DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

"DLRG/NIVEA - Wir machen wasserfest" gewinnt Fundraising-Preis 2016 als beste Unternehmenskooperation

Bad Nenndorf (ots) - Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und die Hautpflegemarke NIVEA werden für ihre langjährige Zusammenarbeit unter dem Motto "DLRG/NIVEA - Wir machen wasserfest" prämiert. Am heutigen Abend erhalten sie den Deutschen Fundraising-Preis 2016 in der Kategorie "Beste Unternehmenskooperation". Die Auszeichnung erfolgt im Rahmen des Fundraising-Kongresses in Berlin.

DLRG und NIVEA sind seit Jahrzehnten durch verschiedene Aktivitäten im Zeichen von Sicherheit und Wasserrettung verbunden. "Wir sind stolz auf den Gewinn des Fundraising-Preises 2016 für die beste Unternehmenskooperation. Wertschätzende Kommunikation, gegenseitiges Interesse und die Bereitschaft, im Sinne der Projekte zu denken und zu handeln, sind unsere Erfolgsfaktoren. Dank dieses engen Schulterschlusses gelingt die Gratwanderung zwischen den Interessen eines Unternehmens und denen einer ehrenamtlichen Non-Profit Organisation", sagt DLRG-Präsident Hans-Hubert Hatje.

Die unabhängige Experten-Jury überzeugte besonders der große Einsatz ehrenamtlich engagierter Menschen, den die Kooperation immer wieder fördert. "Hier haben sich zwei Partner gefunden, die offenbar perfekt zusammenpassen und bei denen der Imagetransfer nach beiden Seiten hin funktioniert", heißt es in der Begründung.

Auch auf Seiten von NIVEA ist die Freude über die Auszeichnung groß: "Unsere Partnerschaft mit der DLRG besteht seit mehr als 50 Jahren. Eine besondere Herausforderung ist, dass nur noch jedes zweite Kind im Grundschulalter sicher schwimmen kann. Daher haben sich DLRG und NIVEA das große Ziel gesetzt, jährlich 200.000 Kindern in Deutschland das Schwimmen beizubringen", so Ingo Tanger, Marketing Direktor Deutschland.

Herzstück der Kooperation ist daher das Projekt "Seepferdchen für alle". Seit 2006 bildet die DLRG mit finanzieller Unterstützung von NIVEA Erzieher, Grundschullehrer, Tageseltern und andere pädagogische Fachkräfte in mehrtägigen Lehrgängen kostenlos zu Schwimmlehrern aus. Hintergrund: Neben ausreichend Bäderkapazitäten fehlt es auch an kompetenten Schwimmlehrern. Allein 2015 wurden im Rahmen der DLRG-Promotion und des "Seepferdchentages" auf Facebook 400.000 Euro Spenden für das Projekt generiert. Das Seepferdchen-Abzeichen gilt als gute Grundlage für sicheres Schwimmen.

Weitere erfolgreiche Projekte von DLRG und NIVEA:

   - DLRG/NIVEA Kindergartentag: Seit über 15 Jahren touren DLRG 
     Rettungsschwimmer mit Maskottchen "Nobbi" ehrenamtlich durch 
     Kindergärten. Viele kleine Aktionen rund um die Baderegeln 
     machen die Veranstaltung zu einem großen Moment für die Kleinen 
     - und das gleich mehr als 2000 Mal jährlich und kostenlos in 
     ganz Deutschland. 
   - DLRG/NIVEA Strandfesttour: Rund 50 Mal im Sommer heißt es: "Auf 
     die Plätze, Strandfest, los!". Die gemeinsame Strandfesttour ist
     zu Gast in den großen deutschen Seebädern der Nord- und 
     Ostseeküste und begeistert Urlauber und Einheimische mit einem 
     dreistündigen, mitreißenden Programm. Direkt am Strand wird 
     spielerisch das richtige Verhalten am Wasser und in der Sonne 
     vermittelt - seit mehr als 25 Jahren das Urlaubs-Highlight für 
     viele Familien. 

Mit dem Fundraising-Preis würdigt der Deutsche Fundraising Verband (DFRV) besondere Leistungen in der Spendenwerbung. Die Auszeichnung ist der bundesweit wichtigste Branchenaward und wird jährlich im Rahmen des Deutschen Fundraising Kongresses verliehen. Weitere Informationen unter www.fundraising-kongress.de.

Über die Kooperation DLRG/NIVEA - Wir machen wasserfest

Sicherheit, Lebensqualität, Verantwortung: Das steht im Mittelpunkt der frühkindlichen Lernprogramme, die die DLRG und NIVEA gemeinsam ermöglichen. Seit über 60 Jahren leisten beide Partner wichtige Aufklärungsarbeit über die Gefahren am Wasser und in der Sonne. Mit dem jährlich ausgelobten "NIVEA Preis für Lebensretter" fördern NIVEA und die DLRG außerdem das ehrenamtliche Engagement von Menschen, die in ihrer Freizeit Verantwortung für andere übernehmen.

Pressekontakt:

Achim Wiese
DLRG-Pressesprecher
Telefon: 05723 955-441
Mobil: 0170 909 6107
E-Mail: kommunikation@bgst.dlrg.de

Original-Content von: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: