DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG-Präsident zu Gast bei Königin Elisabeth

    Bad Nenndorf (ots) - Im Rahmen der Commonwealth Konferenz traf der Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Dr. Klaus Wilkens, am Mittwoch in Eastborne bzw. London mit Königin Elisabeth II., Prinz Phillip, Prinz Michael von Kent und dem Grafen von Glocester zusammen.

    Der in familiärer Atmosphäre ablaufende Empfang im Buckingham Palace war der Höhepunkt, der alle fünf Jahre stattfindenen Konferenz der Lebensretter aus dem Commonwealth, zu der Wilkens als Vizepräsident der International Life Saving Federation und Präsident der International Life Saving Federation of Europe (ILS-E) eingeladen war.

    Schon zwei Tage zuvor standen Fragen der zukünftigen Zusammenarbeit in Fragen der Wassersicherheit und -rettung in Europa im Mittelpunkt der Unterredung mit Prinz Michael von Kent. Ein besonderes Anliegen beider Gesprächspartner waren Förderkonzepte zur Unterstützung der Wasserrettung in Russland, denn Russland ist das Land mit den meisten Ertrinkungsfällen in Europa.


ots Originaltext: DLRG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

DLRG Bundesgeschäftsstelle
Stabsstelle Kommunikation
Sekretariat
Carola Klause

Tel.: 05723 / 955-440
Fax:  05723 / 955-549

Original-Content von: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: