Facebook

Facebook startet deutsche Seite

Palo Alto, Kalifornien, USA (ots) - Facebook kündigt heute mit der übersetzten deutschen Seite einen weiteren wichtigen Schritt zur Internationalisierung des Unternehmens an. User, die Facebook in Deutsch nutzen wollen, können die Sprache ab sofort in ihrem Benutzerkonto einstellen. Von heute an wird jeder, der www.facebook.com von einem deutschsprachigen Land aus aufruft, die Webseite in Deutsch sehen.

Mehr als 2.000 deutschsprachige Facebook-Nutzer beteiligten sich an der Übersetzung, die damit in weniger als zwei Wochen erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

"Wir freuen uns sehr, den deutschen Nutzern die Möglichkeit zu geben, ab sofort in ihrer eigenen Sprache auf Facebook zugreifen zu können", sagt Matt Cohler, Vice President of Product Management. "Zurzeit haben wir über eine Million aktive Nutzer in deutschsprachigen Ländern, und wir sind glücklich darüber, dass wir es ihnen nun leichter machen, Informationen gemeinsam mit Familie und Freunden zu teilen."

Facebook fügt der Webseite ständig neue Funktionen hinzu und wird es daher auch weiterhin seinen Nutzern ermöglichen, diese Funktionen in ihre Sprache zu übertragen. Außerdem wird die Übersetzungs-Applikation schon bald für die Facebook Plattform Entwickler verfügbar sein, die ihre jeweiligen Anwendungen von Facebook-Nutzern übersetzt haben möchten.

User, die die Facebook-Übersetzungsanwendung ihrem Profil hinzugefügt hatten, erhielten die Möglichkeit, Übersetzungsvorschläge direkt während der Nutzung zu machen. Anschließend stimmten die anderen Facebook-Nutzer über diese Übersetzungsvorschläge mittels eines Voting-Systems ab. So haben die User zum Beispiel darüber abgestimmt, den deutschen Begriff "Anklopfen" ab sofort für den englischen Facebook-Ausdruck "poke" zu verwenden.

Viele Übersetzer wurden durch ihren Beitrag motiviert, die Seite für Millionen Menschen ihrer Sprache verfügbar zu machen. Der aktivste deutsche Übersetzer war für über 1.000 der Siegersätze verantwortlich und über 40 Mitwirkende übersetzten jeweils 100 Sätze und mehr.

Facebook-Nutzer können jetzt auch mit jedem Mobilfunkgerät, das Webanwendungen unterstützt, auf die mobile Seite in ihrer Sprache zugreifen. Interessierte Nutzer können sich unter www.facebook.com oder mit ihrem Mobilfunkgerät unter m.facebook.com anmelden.

Pressekontakt:

Lars Basche
Text 100 Public Relations
Tel: +49 (0)89 - 99 83 70-33
lars.basche@text100.de

Original-Content von: Facebook, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: