DotAsia Organisation

Anstoss für die Inbetriebnahme von '.Asia': Nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" sind noch Millionen interessanter Domainnamen verfügbar

Hongkong (ots/PRNewswire) - - DotAsia kündigt "Hot or Not"-Wettbewerb an und lädt alle zur Teilnahme ein!

- Mit der Einführung von 'Cyberport.Asia' wird Hongkongs Rolle als Weltstadt Asiens untermauert

Die DotAsia-Organisation gibt die Inbetriebnahme von '.Asia' bekannt. Damit werden weitere Eintragung nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" vorgenommen, sodass weltweit jedermann seine '.Asia'-Domain sofort registrieren lassen kann. "Mit über 10 Millionen eingetragenen Domainnamen allein in China und über 150 Millionen weltweit, wird das Potenzial von '.Asia' erst jetzt langsam deutlich. Nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" stehen immer noch Millionen hervorragender '.Asia'-Domains zur Verfügung", sagte Edmon Chung, CEO von DotAsia.

Im Laufe der vorangegangenen Sunrise- und Landrush-Phasen verzeichnete .Asia bereits über 500.000 Anträge auf Domain-Registrierung. Für ungefähr 45.000 Domains lagen mehrere Anträge vor, sodass diese im Rahmen einer Auktion verkauft werden. Dieses Verfahren hat sich als erfolgreich erwiesen und das Chaos verringert, das bei vorangegangenen Domain-Einführungen entstand, als sich Antragsteller lautstark um wertvolle Domainnamen stritten.

"Bei der Einführung von '.Asia' hat sich das Management-Team sehr darum bemüht, einerseits bestehende Rechte zu wahren und andererseits die Nachfrage und Registrierung zu fördern", sagte Peter Dengate Thrush, Vorsitzender der ICANN. "Der Erfolg von '.Asia' setzt neue Massstäbe und bereitet den Weg für künftige Einführungen von Top-Level-Domains."

Zu den Domains, die über Auktionen verkauft werden gehören so hochwertige Bezeichnungen wie 'buy.asia' und 'hot.asia'. Ein Live-Ticker und weitergehende Information stehen unter http://auctions.registry.asia zur Verfügung. Um dem Publikum einen kleinen Spass zu bereiten, wird DotAsia einen einzigartigen "Hot or Not"-Wettbewerb veranstalten. Dabei kann jedermann raten, welche 'Asia'-Domain den höchsten Auktionspreis erzielen und wie hoch dieser wohl sein wird. Einzelheiten und die Gewinne werden in Kürze unter http://www.think.asia bekannt gegeben.

"Das wird bestimmt ein spannender Wettbewerb! Es ist sehr interessant zu sehen, welche '.Asia'-Domains die Leute für heiss halten. Ich bin davon überzeugt, dass es dabei einige Überraschungen geben wird", fügte Chung hinzu. "Mit dem Wettbewerb hoffen wir die Aufmerksamkeit für die '.Asia'-Domains und die Wertschätzung eines guten Namens zu fördern."

Zu den ersten, die den Wert von '.Asia'erkannten, gehört Hong Kong Cyberport, das heute die Markteinführung von 'www.Cyberport.asia' bekannt gab. "Die Annahme von www.cyberport.asia als unsere Online-Identität passt bestens zu unserer Überzeugung, dass Hongkong eine asiatische Weltstadt ist und auch zu unserem Auftrag, ein Zentrum für das IT-Geschäft in Hongkong und ganz Asien zu sein", sagte Nicholas Yang, CEO von Cyberport.

Presseanfragen: Pavan Budhrani Tel.: +852-3741-0015 E-Mail: pavan@registry.asia

Website: http://www.registry.asia

Pressekontakt:

Pavan Budhrani von DotAsia, Tel.: +852-3741-0015, E-Mail: 
pavan@registry.asia
Original-Content von: DotAsia Organisation, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: