Secusmart

CeBIT 2015: SecuTABLET - das sichere Tablet für Behörden und Unternehmen

Düsseldorf (ots) -

   - Secusmart, IBM und Samsung bringen globale Expertise zusammen
   - Mit dem SecuTABLET kommt hochsichere mobile Kommunikation in 
     nationale und internationale Behörden. 

Secusmart, ein Tochterunternehmen von BlackBerry, präsentiert mit IBM auf der CeBIT 2015 das SecuTABLET. Ein hochsicheres Tablet auf Basis des Samsung Tab S 10.5. Das neue sichere Tablet für den nationalen und den internationalen Behörden- und Unternehmensmarkt ermöglicht die mobile Nutzung von Daten, die besonderen Sicherheitsanforderungen unterliegen. Daneben können persönliche oder nicht zusätzlich gesicherte Anwendungen, wie Facebook, YouTube, Twitter, WhatsApp, etc. genutzt werden.

Die Lösung befindet sich im Zulassungsprozess für die Geheimhaltungsstufe VS-NfD (Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch) im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Das SecuTABLET ist ein neues sicheres Gerät, das die SecuSUITE for BlackBerry 10 um den Tablet Formfaktor ergänzt. Das SecuTABLET integriert sich nahtlos in die bereits bestehenden SecuSUITE-Infrastrukturen.

"Sicherheit ist integraler Bestandteil von BlackBerry Smartphones und Lösungen, eingeschlossen Lösungen zur Sprach- und Datenverschlüsselung", so Dr. Hans-Christoph Quelle, Geschäftsführer von Secusmart. "Seit Jahren vertrauen unsere Kunden aus nationalen und internationalen Behörden unseren verschlüsselten mobilen Kommunikationslösungen auf Basis der Secusmart Security Card. Die identische hardwaresichere Technologie sichert das neue SecuTABLET. Gemeinsam mit IBM und Samsung schließen wir heute die letzte Lücke im Bundessicherheitsnetz. Nach der Zulassung werden die deutschen Bundesbehörden über das modernste und sicherste komplette Kommunikationsnetz der Welt verfügen."

Gemeinsame Expertise für globale Kommunikationssicherheit

Die Studie des IBM Institute for Business Value (IBV) "Mobility Impact" stellt fest, dass 63 Prozent der befragten Behördenverantwortlichen einen mobilen Zugang zu ihren Fachanwendungen benötigen, wie bspw. aus Haushalt und Controlling. Die Daten unterliegen besonderen Sicherheitsanforderungen. Ein Zugriff über marktübliche mobile Geräte ist daher nicht möglich.

"Das SecuTABLET schließt eine Angebotslücke und eröffnet Behörden und Verwaltungen die Chance, von der Digitalisierung und dem mobilen Internet stärker zu profitieren. Die Systemintegration ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor", so Stefan Hefter, Senior Management Consultant bei IBM. "Dazu haben wir unsere langjährige Expertise als Systemintegrator mobiler Lösungen beigetragen. Die Technologie, die zum Sichern von mobilen Apps durch das so genannte Wrapping zum Einsatz kommt, hat sich in anderen Ländern im Behördenumfeld bereits bewährt."

IBM hilft die Hochsicherheits-Technologie von Secusmart auf breiter Basis in den Infrastrukturen der verschiedenen Kunden des öffentlichen Sektors einzusetzen.

Als Tochterunternehmen von BlackBerry untermauert Secusmart mit dem SecuTABLET das Versprechen des Unternehmens führender Anbieter für sichere mobile Kommunikation zu sein.

BlackBerry ist der einzige Mobile Device Management Anbieter (MDM), der den Level der vollen Betriebsfähigkeit des Verteidigungsnetzwerkes des US Departments erhalten hat. Zusätzlich erhielten die BlackBerry 10 Smartphones als erstes die Zulassung zur NATO Geheimhaltungsstufe "NATO Restricted".

Die Secusmart GmbH (www.secusmart.com), ein Tochterunternehmen von BlackBerry®), BlackBerry - NASDAQ: BBRY, TSX:BB, ist führender Experte in der Entwicklung und Implementierung kompletter Abhörschutzlösungen für Wirtschaft und Politik. Die neueste Lösung der Düsseldorfer ist das mit IBM und Samsung entwickelte hochsichere SecuTABLET für den nationalen und internationalen Behördenmarkt, sowie für Unternehmen. Für die sichere mobile Sprachkommunikation unabhängig von Plattform und Endgerät sorgt die Abhörschutz-App Vodafone Secure Call. Die von Secusmart entwickelte Lösung für "sichere Sprache" wird von Vodafone Deutschland als erstem Marketing- und Vertriebspartner seit Anfang 2015 an deutsche Geschäftskunden vertrieben. Für den Schutz der Kommunikation innerhalb deutscher und ausländischer Regierungen und in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) bietet das Düsseldorfer Unternehmen die mobile Hochsicherheitslösung SecuSUITE for BlackBerry 10.

Zu IBM siehe www.ibm.com/de

Kontakt:


Secusmart GmbH, Heinrichstraße 155, 40239 Düsseldorf,
Pressesprecherin Swenja Kremer, Tel.: 0211-447399-251, mobil:
0151-54360563, Fax: 0211-447396-251, E-Mail: presse@secusmart.com,
Web: www.secusmart.com, Twitter: https://twitter.com/SwenjaKremer

IBM Deutschland GmbH, Hollerithstraße 1, 81829 München, Christine
Paulus, Unternehmenskommunikation, Tel: 0151 14 270 446, E-Mail:
Christine.Paulus@de.ibm.com

euromarcom public relations GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden, Tel.:
0611-973150, Fax: 0611-719290, E-Mail: team@euromarcom.de, Web:
www.euromarcom.de
Original-Content von: Secusmart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Secusmart

Das könnte Sie auch interessieren: