Kölnische Rundschau

Kölnische Rundschau: Kölnische Rundschau Kommentar zur Mittelmeerunion

    Köln (ots) - Guter Start

    PETER HEUSCH zur Mittelmeer-Union

    Ein "Familienfoto", bei dem al le verfeindeten Nachbarn Schulter an Schulter friedlich ins Objektiv lächeln, ist nicht zustande gekommen. Sei's drum. Die Union für das Mittel meer hatte dennoch einen gu ten Start. Zum einen, weil ihr Geburtsakt tatsächlich von al len unterzeichnet und damit zu mindest dies erreicht wurde: ein neuer Schwung für den längst ins Stocken geratenen "Barcelona-Prozess", der die Kooperation der EU mit Nord afrika und dem Nahen Osten vorantreiben soll.

    Zum zweiten ist es Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy tat sächlich gelungen, mit Ausnah me des Libyers Gaddafi alle Staatslenker der südlichen Mit telmeer-Anrainer an einen Tisch zu bringen. Auch wem die Pariser Lesart von "einem historischen Ereignis" zu pom pös erscheint, ein diplomati sches Kunststück ist das alle mal. Wobei es Sarkozy auch noch gelang, eine Annäherung zwischen Damaskus und Beirut einzufädeln.

    Doch selbst herunter gebro chen auf eine ungleich nüchternere Erwartungshal tung könnte das Projekt für mehr Stabilität in einer Unruhe region und für neue Impulse zur Lösung des Nahost-Kon flikts sorgen.

Pressekontakt:
Kölnische Rundschau
Jost Springensguth
print@kr-redaktion.de

Original-Content von: Kölnische Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölnische Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: