Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 16.09.17, gg. 17:45 Uhr befuhr eine 16-jährige Jugendliche aus Löningen mit einem Kleinkraftrad in Cloppenburg den Amtshausweg. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass sie nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Cloppenburg Trunkenheit im Strafenverkehr

Am Samstag, 16.09.17, gg. 23:20 Uhr befuhr eine 43-jährige Frau aus Emstek mit ihrem PKW in Cloppenburg die Höltinghauser Straße. Eine Zeugin hatte mitgeteilt, dass dieser PKW in starken Schlangenlinien fährt. Das Fahrzeug sollte kurz darauf von de Polizei angehalten werden. Erst nach mehrmaligen Haltezeichen mit Unterstützung des Blaulichts hielt der PKW schließlich an. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,89 Promille. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Cloppenburg Fahren unter Drogeneinfluss

Am Samstag, 16.09.17, gg. 05:10 Uhr befuhr ein 36-jähriger Mann aus Cloppenburg in Cloppenburg die Eisenbahnstraße. Der bei der Kontrolle durchgeführte Drogentest verlief positiv. Daraufhin sollte auf der Dienststelle eine Blutentnahme durchgeführt werden. Der Betroffene war mit der Entnahme einer Blutprobe nicht einverstanden. Ihm wurde mehrfach erklärt, dass die Maßnahme auch mit unmittelbarem Zwang durchgeführt werde. Der Mann zeigte sich weiterhin nicht einverstanden. Die Blutprobe musste schließlich mit einfacher körperlicher Gewalt entnommen werden.

Cloppenburg Unfallflucht

Am Samstag, 16.09.17, in der Zeit von 09:15 h bis 09:30 h, ereignete sich in Cloppenburg, Pingel-Anton auf dem EDEKA-Parkplatz ein Verkehrsunfall. Ein unbekannter PKW ist vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen geparkten PKW VW-Phaeton gefahren und hat sich anschließend von der Unfallstelle entfernt ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg, Tel.: 04471-1860-0, entgegen.

Resthausen Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Samstag, 16.09.17, gg. 12:50 Uhr, befuhr eine 29-jährige Frau aus Garrel in Resthausen die Varrelbuscher Str. in Rtg. Molbergen. Vor ihr fuhr ein 27-jähriger Mann mit einer landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine. Die 29-jährige Frau wollte dieses Fahrzeug überholen, obwohl der Fahrer der Arbeitsmaschine nach links abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die 29-jährige wurde dadurch leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: