ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Apotheker: Mehr Fortbildungen als je zuvor
119.000 Teilnehmer bei Veranstaltungen der Apothekerkammern

Berlin (ots) - Im Jahr 2009 war Apothekern die Fortbildung wichtiger als je zuvor: Die Bundesapothekerkammer (BAK) registrierte 119.000 Teilnehmer bei Veranstaltungen, die die 17 Apothekerkammern der Länder anboten. Das ist ein Plus von rund 6 Prozent im Vergleich zu 2008. Die Apothekerkammern boten 2009 insgesamt 2.300 Fortbildungsveranstaltungen an und damit 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Hinzu kommen die Fortbildungsveranstaltungen externer Anbieter, die ihr Angebot ebenfalls um 13 Prozent erhöhten. Insgesamt wurden 6.900 Fortbildungen durch die BAK oder die Apothekerkammern anerkannt. BAK-Präsidentin Erika Fink: "Wir haben nicht erfasst, wie viele Teilnehmer diese externen Veranstaltungen besucht haben. Die Spanne zwischen den verschiedenen Veranstaltungen ist sicherlich groß. Wir gehen davon aus, dass mindestens weitere 50.000 Teilnehmer diese externen Fortbildungen absolviert haben." Der Schwerpunkt der Fortbildungen lag in den Bereichen Arzneimittelinformation und -beratung. Die Apothekerkammern bieten Apothekern verschiedene zertifizierte Fortbildungen an. Auf Diabetes haben sich inzwischen etwa 8.000 Apotheker spezialisiert, rund 3.500 davon in zertifizierten Fortbildungen. Zum Krankheitsbild Asthma haben in den vergangenen Jahren mehr als 5.000 Teilnehmer eine zertifizierte Fortbildung absolviert, mehr als 2.000 haben sich auf Ernährungsberatung spezialisiert. Weitere Themen der Spezialfortbildungen sind z.B. Interaktionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Wundversorgung. "Unsere Fortbildungskampagne 'A & Q - Apotheke und Qualität' stellt klar: Für die qualitätsgesicherte Versorgung unserer Patienten ist ständige Fortbildung unerlässlich. Die steigende Zahl der Fortbildungen zeugt vom enormen Engagement der Apothekenmitarbeiter", so Fink. In den 21.500 Apotheken arbeiten derzeit 145.000 Menschen, davon 48.000 Apothekerinnen und Apotheker. Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter www.abda.de. Pressekontakt: Dr. Ursula Sellerberg, MSc Stellv. Pressesprecherin Tel.: 030-4000 4134 Mail: u.sellerberg@abda.aponet.de www.abda.de Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: