ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

"Für Fairness. Gegen Doping." - NADA und ABDA informieren
Ansprechpartner im Deutschen Haus in Vancouver

Berlin (ots) - "Für Fairness. Gegen Doping." - mit diesem Motto startet die Kooperation von Nationaler Anti-Doping Agentur (NADA) und ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände zum Auftakt der Winterspiele in Vancouver. Als Co Partner der deutschen Olympiamannschaft und Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes sind die Apotheken während der Winterspiele 2010 auch im Deutschen Haus in Vancouver - dem Treffpunkt von Mannschaft, Fans und Medien - vertreten. Bis 27. Februar leuchtet das rote Apotheken-A über einem gemeinsamen Informationsstand. NADA-Apothekerin Dr. Kerstin Neumann unterstützt das Ärzteteam und berät vor Ort Athleten, Betreuer und Gäste. Für Anfragen, Interviews, Hintergrundinformationen wenden Sie sich bitte direkt an: Vancouver Dr. Kerstin Neumann, Apothekerin, Abt. Wissenschaft und Forschung, Nationale Anti-Doping Agentur, Tel. +1 77 89 90 56 61, Email: kerstin.neumann@nada-bonn.de Thomas Bellartz, ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Tel. +49 170 51 11 719, Email: t.bellartz@abda.aponet.de Deutschland Dr. Göttrik Wewer, Geschäftsführung, Nationale Anti-Doping Agentur, Bonn, Tel. 0228- 812 92-0, Email: goettrik.wewer@nada-bonn.de Dr. Ursula Sellerberg, Apothekerin, ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Tel. 030-4000 4134, Email: u.sellerberg@abda.aponet.de Das Engagement der Apotheker für dopingfreien Spitzen- und Breitensport wird aktuell durch die Kampagne "Die Winterspiele sind eröffnet!" für Millionen Patienten in tausenden Apotheken bundesweit sichtbar gemacht. Parallel dazu läuft u.a. der Kinospot "Bleiben Sie fit! Die Apotheken - Offizielle Partner Ihrer Gesundheit". Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter www.abda.de. Pressekontakt: Christian Splett Pressereferent Tel.: 030 40004-137 Fax: 030 40004-133 E-Mail: c.splett@abda.aponet.de www.abda.de Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: