Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Experte für Familienfragen: Bosch HomeEdition Geschirrspüler punktet durch Plus an Platz und Programmen

München (ots) -

   - Mehr Vielfalt: Neue Spülprogramme plus Sonderoptionen ergeben 
     eine familienfreundliche Programmauswahl.
   - Mehr Platz: Die neue, blaue VarioSchublade erhöht das 
     Gesamtfassungsvermögen auf 14 Maßgedecke.
   - Mehr Effizienz: Das ActiveWater Hydrauliksystem nutzt beim 
     Spülen jeden Tropfen Wasser optimal. 

Speziell für Familien gibt es jetzt die ActiveWater HomeEdition Geschirrspüler. Sechs Sondermodelle setzen auf extra viel Platz, eine auf den Familienalltag hin optimierte Programmauswahl und vorbildliche Energieeffizienz.

Viel Raum für Groß und Klein

Für mehr Fassungsvermögen hat Bosch in die HomeEdition Modelle eine dritte Beladungsebene integriert. In der VarioSchublade sind alle Arten von Ess- und Servier-Besteck aufgeräumt. Weil so der Besteckeinsatz im Unterkorb überflüssig wird, entsteht mehr Platz: Für 14 Maßgedecke. Die VarioFlex-Ober- und Unterkörbe mit beweglichen Elementen, wie Klappstacheln und teilbaren Etageren, lassen sich dem Bedarf entsprechend anpassen. So kommen auch größere Töpfe, Schüsseln und Pfannen spielend unter. Für Schnuller, Trinkflaschendeckel und andere "Minis" sind im HomeEdition-Familienpaket drei Kleinteilehalter enthalten, die flexibel im Ober- und Unterkorb platzierbar sind.

Wächst über Kinderschuhe hinaus

Beim Nachwuchs muss man auf alles gefasst sein. Vor allem darauf, dass sich seine Bedürfnisse ständig ändern. Mit fünf Spülprogrammen plus drei Sonderoptionen ist die Bosch HomeEdition für alle Lebenslagen gerüstet: Fälle wie das Plastik-Kindergeschirr löst das neu entwickelte Extra50° Programm: Durch erhöhte Klarspültemperatur und längere Trocknungsphase wird eine verbesserte Trocknungsleistung erzielt. Ebenfalls neu ist Töpfe&Pfannen, das auch stark verschmutztes, großes Geschirr bei 70° besonders effektiv reinigt. Schnell45° ist ideal für das rasche Spülen zwischendurch. Das sparsame Eco50° Programm schont Umwelt und Geldbeutel. Ebenso das Automatik-Programm, das sich dem Verschmutzungsgrad des Geschirrs anpasst und so automatisch Wasser- und Stromverbrauch reduziert. Noch individueller wird die Spülhilfe durch drei Sonderoptionen, die bei fast allen Programmen zugeschaltet werden können: HalbeBeladung, VarioSpeed und HygienePlus - für das Spülen mit weniger Geschirr, doppelter Geschwindigkeit oder höchsten Hygiene-Anforderungen.

Heute an morgen denken

Auch in punkto Technik gelten bei der Bosch HomeEdition heute schon die Standards von morgen. Das ActiveWater Hydrauliksystem maximiert die Wasser-Effizienz beim Geschirrspülen. Schnellere Aufheizung, verbesserte Pumpleistung, selektive Wasserverteilung und optimierte Filtertechnik verringern den Wasserverbrauch für 14 Maßgedecke auf 12 Liter pro Spülgang im Normprogramm Eco50°C. Und das bei nur 1,05 kWh Stromverbrauch. Weiterer angenehmer Nebeneffekt des neuen Spülsystems sind die leisen Betriebsgeräusche mit nur 48 dB.

Erhältlich ab Frühjahr 2009, UVP ab 749,- EUR. Alle Informationen und Pressebilder zum Download finden Sie unter: www.bosch-hausgeraete.de

Pressekontakt:

Stephanie Fröhling,
Robert Bosch Hausgeräte GmbH,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Carl-Wery-Strasse 34, 81739 München
Tel.: +49 (0)89 4590 2906,
Fax: +49 (0)89 4590 2957,
presse.bosch@bshg.com

Original-Content von: Robert Bosch Hausgeräte GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: