MeinAuto GmbH

Ansturm auf die Umweltprämie

Infografik - web

2 Dokumente

Die Umweltprämie sorgt für einen Ansturm der Kaufinteressenten über das Internet. Der Neuwagenvermittler MeinAuto.de hat den Anstieg der Nachfrage untersucht und analysiert welche Marken im Fokus des Interesses stehen. Die angehängte Pressemitteilung steht Ihnen neben der Infografik zur freien Verfügung (Quellenangabe: MeinAuto.de). Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktieren Sie mich gerne.

Herzliche Grüße

Sebastian Blens

Ansturm auf die Umweltprämie

Die Nachfrage bei MeinAuto.de stieg im August infolge der Umweltprämie rasant an. Mit einem Anstieg um mehr als das Dreifache profitiert VW am stärksten.

Die Umweltprämie sorgt für einen Ansturm der Kaufinteressenten über das Internet. Mit rekordverdächtigen Nachlässen beim Neuwagenkauf werden derzeit gezielt Besitzer alter Dieselautos umworben. Voraussetzung ist der Eintausch des Altfahrzeugs - je nach Hersteller über Verschrottung oder Inzahlungnahme. Infolge einer nach wie vor wachsenden Verunsicherung durch mögliche Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, nutzen viele Interessenten die Gunst der Stunde. Insbesondere die Marken der Volkswagen AG sind bei der an die Abwrackprämie erinnernden Aktion im Fokus der Kaufinteressenten.

"Wir verzeichnen eine beeindruckende Nachfragewelle infolge der Umweltprämie. Die Besitzer älterer Diesel sind offensichtlich sehr daran interessiert ihr Fahrzeug gegen einen Neuwagen einzutauschen", sagt Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Der Neuwagenvermittler MeinAuto.de hat deshalb den enormen Nachfrageschub durch die Umweltprämie untersucht und analysiert welche Marken derzeit am stärksten profitieren.Für viele Hersteller und Importeure kann derzeit über das Internet ein Anstieg der Nachfrage verzeichnet werden.

Markenübergreifend verdoppelte sich im August die Nachfrage gegenüber dem Mittelwert der drei Vormonate. Besitzer älterer Dieselautos sind verstärkt daran interessiert den zusätzlich gewährten finanziellen Spielraum beim Neuwagenkauf in Anspruch zu nehmen.

"Wer einen alten Diesel in der Garage hat und gleichzeitig mit dem Neuwagenkauf liebäugelt, sollte die Chance nutzen und von der Umweltprämie profitieren", rät Bugge.

Um mehr als 350 Prozent stieg im August die Nachfrage nach Modellen von Volkswagen. Neben der Kernmarke profitieren auch die Konzerntöchter Skoda, Seat und Audi von der Umweltprämie. Mehr als doppelt so viele Kaufinteressenten wollten im August ein Fahrzeug dieser Marken kaufen. Leicht unterdurchschnittlich, aber noch mit deutlichen Zuwächsen, profitieren Opel, Nissan, Ford, Renault und Hyundai vom Interessentenansturm. Dies trifft ebenso auf BMW zu. Der Münchner Premiumhersteller lockt auf den ersten Blick modellübergreifend lediglich mit einer Prämie von 2.000 Euro, lässt zusätzlich jedoch das Altfahrzeug des Kunden ankaufen.

Über MeinAuto.de

Mit jährlich über 13 Millionen Website-Besuchern ist MeinAuto.de Marktführer unter den Internetvermittlern von Neuwagen. Interessenten können markenübergreifend aus über 40 Herstellern und Importeuren sowie über 600 Modellen wählen. Verbraucher erhalten, ausgehend von ihren persönlichen Kaufbedürfnissen mithilfe des Bedarfskonfigurators passende Modelle, konfigurieren ihr individuelles Neufahrzeug und können es zum Internetpreis bei einem deutschen Vertragshändler erwerben. Der Vermittlungsservice und die unabhängige Beratung von MeinAuto.de sind für Kunden kostenlos.

Weitere Daten und Fakten über MeinAuto.de unter http://www.meinauto.de/presse/

Für Journalisten/Medien

Die Presseabteilung bei MeinAuto.de bietet kostenlos fundierte Datenanalysen und Markteinschätzungen auf Basis von mehr als 8 Millionen Neuwagenkonfigurationen von Verbrauchern jährlich. Dazu gehören beispielsweise Rabattübersichten, Auswertungen von lokalem, regionalem und bundesweitem Kaufverhalten, Lieferzeiten, demographische Käuferanalysen oder Ähnliches - auf Wunsch in Verbindung mit einem Expertenkommentar von Alexander Bugge, Gründer und Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Sebastian Blens
Unternehmenskommunikation 
MeinAuto GmbH 
Tel.: 0221-29 28 31 -997
Fax: 0221-29 28 31-01 
sebastian.blens@meinauto.de
www.meinauto.de
Amtsgericht Köln: HRB 59600 
Geschäftsführer: Alexander Bugge, Thomas Eichenberg 

Original-Content von: MeinAuto GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MeinAuto GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: