Ford-Werke GmbH

Sonderschichten für den neuen Ford Fiesta

Köln (ots) - Wegen der großen Nachfrage nach dem neuen Ford Fiesta legt die Ford-Werke AG am Samstag, 25. Mai 2002, zwei Sonderschichten ein. 3.000 Beschäftigte der Niehler Fahrzeugfertigung werden insgesamt 800 Fahrzeuge zusätzlich bauen. In Deutschland hat der neue Ford Fiesta Anfang Mai seinen Marktstart erfolgreich absolviert. Produziert wird der neue Kleinwagen im Stammwerk Niehl der Kölner Ford-Werke AG, in dessen kompletten Umbau zu einem der produktivsten Automobilwerke Europas Ford rund 410 Millionen Euro investierte. Hinzu kam die Investition von 115 Millionen Euro in einen neuen Industriepark, in dem in der ersten Phase rund 800 Arbeitsplätze entstanden sind. ots Originaltext: Ford-Werke AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Bernd F. Meier, Telefon: 0221/90-17520; e-mail: bmeier1@ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: