Ford-Werke GmbH

Ford Nutzfahrzeuge: Ford glänzt mit neuen Rekorden und Verkaufserfolgen

Ford Nutzfahrzeuge: Ford glänzt mit neuen Rekorden und Verkaufserfolgen / Ford Transit und Ford Transit Custom / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH"

Köln (ots) -

   - Nach dem Rekordjahr 2015 steigert Ford in Deutschland den 
     Nutzfahrzeug-Absatz im ersten Halbjahr 2016 erneut 
   - Ford Nutzfahrzeuge erzielen im ersten Halbjahr 21.237 
     Neuzulassungen - das bedeutet einen Absatzsprung um 28 Prozent 
     gegenüber dem ersten Halbjahr 2015. Damit erzielt Ford das     
     stärkste Wachstum aller Hersteller im Segment 
   - Der Nutzfahrzeug-Marktanteil in Deutschland erreicht nun mit 12 
     Prozent das beste Halbjahresergebnis seit über 25 Jahren 
   - Beeindruckende Steigerung seit Beginn der Ford Transit 
     Produktoffensive - 2012 betrug der Ford-Nutzfahrzeug-Marktanteil
     in Deutschland noch 7,8 Prozent 
   - Europaweite Spitzenposition auch im ersten Halbjahr 2016: Der 
     Nutzfahrzeug-Verkauf in Europa (Euro20*) steigt im 
     Vorjahresvergleich ebenfalls um starke 17 Prozent auf nun 
     162.500 Einheiten - das bedeutet 13 Prozent Marktanteil 

Ford setzt unvermindert das starke Wachstum bei den Nutzfahrzeugen in Deutschland und in Europa fort und sorgt mit dem modernsten Transporterangebot am Markt weiter für Furore. Wie im Vorjahr erzielen die Ford Nutzfahrzeuge als europäischer Marktführer auch 2016 weiterhin beeindruckende Wachstumsraten.

So liegt Ford Deutschland im ersten Halbjahr mit nun 21.237 Neuzulassungen bereits um 4.590 Einheiten über dem noch frischen Rekord des Jahres 2015. Der neuerlich erreichte Zuwachs springt um 28% in die Höhe - kein anderer Nutzfahrzeughersteller kann auf dem deutschen Markt ein vergleichbares Wachstum aufweisen.

Die Zulassungs-Stars im Ford-Nutzfahrzeugangebot waren dabei der Ford Transit (6.803 Einheiten - plus 27,6 Prozent), der Transit Custom (7.404 Einheiten - plus 50,1 Prozent) sowie der deutsche Pick-up-Marktführer Ford Ranger, der mit 2.824 Einheiten eine weitere Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent verbuchen konnte.

"Der Erfolg unserer 2012 eingeleiteten Nutzfahrzeugoffensive hat uns bereits 2015 ein historisches Rekordjahr beschert. Nun schließen wir gemeinsam mit unseren Partnern in Handel und Service nahtlos an diese Serie an und überzeugen immer mehr anspruchsvolle Kunden von unserem Produkt und Service. Das Ergebnis ist eindeutig, und wir liegen im ersten Halbjahr 2016 nochmals sehr deutlich über dem bereits sehr starken Vorjahr", sagte Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH. "Diese Anerkennung der Kunden ist für uns Bestätigung und Auftrag zugleich: nicht nachzulassen, sondern unsere Produkte und Serviceangebote kontinuierlich auf Spitzenniveau zu halten.

Mit den komplett neuen Ford EcoBlue-Motoren und zusätzlichen Assistenzsystemen für unsere Transit und Transit Custom übertreffen wir erneut die weiter wachsenden Ansprüche unserer Kunden und des Marktes."

Das Ford Vertriebs- und Servicenetz zählt in Deutschland mittlerweile rund 250 Ford Transit Center. An diesen Standorten können Gewerbekunden unter anderem von verlängerten Öffnungszeiten, einem eigenen Hol- und Bringdienst sowie von speziell auf die Ford Nutzfahrzeugbaureihen geschulten Ansprechpartnern profitieren.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

*Die Ford of Europe-Zahlen beziehen sich auf die 20 Europäischen Hauptmärkte, in denen das Unternehmen durch nationale Verkaufsorganisationen vertreten ist. Dies sind: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik und Ungarn.

Pressekontakt:

Detlef Jenter
Ford-Werke GmbH
0221/90-18745
djenter@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: