Ford-Werke GmbH

Ford ruft Mondeo mit Geschwindigkeitsregel-Anlage zurück

Köln (ots) - Ford ruft neue Mondeo zurück, die mit Geschwindigkeitsregelanlage ausgestattet sind, um die korrekte Funktionsweise dieses Systems zu überprüfen. In Deutschland sind von diesem Rückruf 2.834 Fahrzeuge betroffen, wobei lediglich bei circa zwei Prozent dieser Fahrzeuge eine Fehlfunktion auftreten kann. Dies wurde im Rahmen laufender Qualitätsuntersuchungen festgestellt. In den meisten Fällen wird bei einem Fehler das komplette System deaktiviert, es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass das System aktiv bleibt. Ford schreibt alle Besitzer eines neuen Ford Mondeo mit Benzin-Motor und Geschwindigkeitsregelanlage an und fordert sie auf, diese nicht zu nutzen, bevor sie nicht von einem Ford-Vertragspartner auf korrekte Funktion überprüft wurde. Diesel-Versionen sind von diesem Rückruf nicht betroffen. ots Originaltext: Ford-Werke AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Wolfgang Sander, Telefon (0221) 90-17515, email: wsander@ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: