Ford-Werke GmbH

Ford Saarlouis fährt zwölf Sonderschichten

    Saarlouis/Köln (ots) - Zwölf Sonderschichten werden wegen der
anhaltend großen Nachfrage nach dem Ford Focus im Werk Saarlouis in
den nächsten Wochen eingelegt. Insgesamt sollen durch die
Sonderschichten an Wochenenden bis zum November 7.200 Ford Focus
zusätzlich gefertigt werden.
    
    Erst in der vergangenen Woche hatte die Kölner Ford-Werke AG über
die Ein-richtung von zusätzlichen 110 befristeten Arbeitsplätzen im
Werk Saarlouis berichtet. Dafür wurden bereits Bewerber mit
abgeschlossener Berufsausbildung als Industriemechaniker,
Kfz.-Mechaniker, Elektriker und Elektroniker eingestellt, so dass
alle Plätze inzwischen besetzt sind. Insgesamt beschäftigt die Kölner
Ford-Werke AG in Saarlouis rund 6.600 Mitarbeiter, die in drei
Schichten rund um die Uhr täglich 1.770 Ford Focus produzieren.
    
    Mit 941.938 Einheiten war der Ford Focus im vergangenen Jahr das
weltweit meistverkaufte Fahrzeug. 383.893 Einheiten des
Erfolgsmodells kamen aus dem Werk Saarlouis. Weitere
Produktionsstätten für den Ford Focus sind in Valencia/
    Spanien, Wayne, Michigan/USA, Hermosillo/Mexiko und Pacheco-Buenos
Aires/Argentinien.
    
    Auch im Montagewerk Köln sind bis zum 29. September sechs
Samstags-Sonderschichten vorgesehen. Dabei werden 3.000 Fiesta
zusätzlich gefertigt.
    
    
ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier, Telefon (0221) 90-17520, email: bmeier1@ford.com

Ford-Werke AG,
Öffentlichkeitsarbeit,
50725 Köln
Fax: 0221/90-12984
email: presse@ford.com,
Internet: http://www.ford.de,
http:// media.ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: