Ford-Werke GmbH

Ford: Delecours bei Rallye Deutschland

    Köln (ots) - Ford setzt bei der Rallye Deutschland im Juli 2001 einen Ford Focus  WRC mit den beiden erfolgreichen französischen WM-Piloten François Delecour und Daniel Grataloup ein. Der Startschuss zu der Veranstaltung fällt am 6. Juli in Trier.

    Neben Delecour, einem von drei festen Piloten im Ford Martini Team, das derzeit die FIA Rallye-Weltmeisterschaft anführt, tritt auch der Österreicher Raimund Baumschlager auf seinem "Red Bull" Serien-Focus an, mit dem er in der österreichischen Meisterschaft derzeit den dritten Platz belegt.

    "Da einige Teams aus der Weltmeisterschaft an der Deutschland Rallye teilnehmen,  wird Delecour sich nicht nur gegenüber der Weltklasse-Konkurrenz, sondern auch gegenüber hochkarätigen Privatpiloten behaupten müssen, die ihre Kräfte mit den Profis messen wollen", kommentiert Malcolm Wilson, Chef des Ford Martini World Rally-Teams den Einsatz.

    Der Asphaltexperte Delecour gilt dennoch als einer der Favoriten. "Ich freue mich, an dieser Rallye teilnehmen zu können", sagt der Franzose. "Sie hat einen sehr guten Ruf und gibt mir die Möglichkeit, den deutschen Fans einen hautnahen Eindruck von unseren Ford WM-Fahrzeugen zu vermitteln."

    "Wir freuen uns über die Teilnahme von François Delecour. Der Rallyesport ist eine wichtige Präsentationsplattform für Ford, und dieses Rennen bietet uns eine ideale Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit des Focus WRC zu demonstrieren", kommentiert Bernhard Mattes, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke AG.

    Die Veranstalter haben die Strecken- und Rennbedingungen in diesem
Jahr erstmals so ausgelegt, dass die Kriterien für einen
Weltmeisterschaftslauf erfüllt werden. Das Rennen wird anschließend
auf eine mögliche Aufnahme in die Rallye-WM 2002 ausgewertet. Die
Rallye über eine Gesamtstrecke von 1.179 km wird 18 Zeitprüfungen
über zusammen 350 km umfassen.      

ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Wolfgang Sander, Telefon (0221) 90-17515, email: wsander@ford.com
Michael Droste, Telefon: 0221/90-1518;email: Mdroste1@ford.com

Internet: http://www.ford.de, http://www.media.ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: