Ford startet die Produktion des neuen Ford Fiesta ST

  • Ford startet die Produktion des neuen Ford Fiesta ST
    Der neue Ford Fiesta ST ist in fünf Lackierungen erhältlich - darunter auch die Exklusiv-Farben Lava-Rot Metallic (im Bild) und Performance-Blau Metallic. Zusätzlich wird das sportliche Top-Modell noch in Frost-Weiß, Race-Rot und Panther-Schwarz angeboten. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...
    Bild-Infos Download
  • Ford startet die Produktion des neuen Ford Fiesta ST
    Nicht nur an dem "ST"-Schriftzug zu erkennen: Der neue Ford Fiesta überzeugt durch sein sportliches Design und seine kraftvolle Motorisierung. Der 1,6-Liter-EcoBoost Motor bietet 134 kW (182 PS), der Start von null auf 100 km/h gelingt in nur 6,9 Sekunden. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...
    Bild-Infos Download
Medium 0 von 2 (2 Bilder)
  • Ford startet die Produktion des neuen Ford Fiesta ST
  • Ford startet die Produktion des neuen Ford Fiesta ST

Köln (ots) -

   - Der neue Ford Fiesta ST beschleunigt von null auf 100 km/h in 
     nur 6,9 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 220 km/h 

   - Das sportliche Top-Modell der erfolgreichen Kleinwagen-Baureihe 
     kombiniert sportliches Temperament mit geringem Verbrauch und 
     niedrigen Emissionen 

   - Das kraftvolle Fahrzeug bietet ein dynamisches und athletisches 
     Design sowie eine umfangreiche Serienausstattung inklusive 
    "MyKey"-Schlüsselsystem 

Ford hat die Produktion des neuen Ford Fiesta ST im Kölner Werk gestartet. Bei dem temperamentvollen Top-Modell handelt es sich um den ersten Ford Fiesta, der in weniger als sieben Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt.

Mit seinem athletischen, unverwechselbaren Design führt der dreitürige Ford Fiesta ST die charakteristischen Merkmale seiner sportlichen Modellvorgänger fort. Ein Highlight des neuen Ford Fiesta ST ist der Ford EcoBoost-Motor mit 1,6 Litern Hubraum, Turboaufladung, Benzin-Direkteinspritzung sowie der doppelt variablen Nockenwellen-Steuerung Ti-VCT (Twin-independent Variable Camshaft Timing). Dank seines kraftvollen Drehmoments von 240 Nm (bei 1.600 bis 5.000 U/min), einer Leistung von 134 kW (182 PS) und dem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe schafft der neue Ford Fiesta ST den Sprint von null auf 100 km/h in nur 6,9 Sekunden und seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 220 km/h. Der Kraftstoffverbrauch überzeugt mit nur 5,9 l/100 km (kombiniert)1) - das entspricht CO2-Emissionen von lediglich 138 g/km (kombiniert)1). Der neue Ford Fiesta ST beweist damit, dass eine deutliche Verringerung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen keineswegs auf Kosten der Fahrleistungen und des Fahrvergnügens gehen muss.

"Der neue Fiesta ST ist ein moderner Sportwagen, der auf eine erfolgreiche Modellhistorie von mehr als 30 Jahren aufbaut", sagte Jürgen Gagstatter, Chief Programme Engineer, Performance Cars, Ford Europa. "Dieses Fahrzeug ist ein wichtiger Schritt nach vorne, sowohl in Bezug auf die Kombination eines leistungsstarken Motors mit einem dynamischen Fahrwerk als auch bei der Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen".

Kraftvolles, dynamisches Design

Kraftvoll und markant - die Formensprache des neuen Ford Fiesta ST hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Dafür sorgen zahlreiche Details: so zum Beispiel der große, trapezförmige Kühlergrill mit markanter Wabengitter-Struktur, die Heckschürze mit dem üppig dimensionierten Diffusor-Einsatz, die Doppelrohr-Auspuffanlage oder die breit ausgestellten Radläufe. Als Teil des Performance-Pakets I sind auf Wunsch auch rot lackierte Bremssattel für die serienmäßigen Scheibenbremsen lieferbar. Der neue Ford Fiesta ST ist in zwei Ausstattungsvarianten verfügbar: als "ST" (ab 19.990 Euro) und als "ST mit Leder-Sport-Paket" (ab 20.990 Euro). Zur Wunschausstattung gehören zusätzlich ein Audio-System von Sony mit Ford SYNC und Notruf-Assistent, eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle inklusive Bordcomputer sowie Premium-Recaro-Sportsitze, individuell beheizbar, mit Leder-Stoff-Polsterung.

Das ST-Fahrwerk

Das Fahrwerk des neuen Ford Fiesta ST ist im Vergleich zu den "konventionellen" Versionen dieses Bestsellers um zirka 1,5 Zentimeter tiefer gelegt. Außerdem wurde die Dämpferkennung geändert, die Lenkungscharakteristik der geschwindigkeitsabhängigen, elektro-mechanischen Servolenkung wurde zudem auf sportliche Fahrdynamik abgestimmt.

Die Sicherheitsausstattung

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung des neuen Ford Fiesta ST gehören unter anderem ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), ein dreistufiges ESP mit integrierter Traktionskontrolle und Torque Vectoring Control, das Intelligente Sicherheits-System IPS (mit Front-Airbag für Fahrer und Beifahrer, Knie-Airbag für den Fahrer, Kopf-Schulter-Airbags vorn und hinten sowie Seiten-Airbag für Fahrer und Beifahrer) sowie ein Notbremslicht (Warnblinker-Aktivierung bei starkem Abbremsen).

Das "MyKey"-Schlüsselsystem

Der neue Ford Fiesta, und damit auch der neue Ford Fiesta ST, ist das erste europäische Ford-Modell mit "MyKey"-Schlüsselsystem. Es handelt sich dabei um einen Fahrzeug-Zweitschlüssel, der je nach Anforderung des Fahrzeughalters programmiert werden kann, und damit einen sicheren und verantwortungsvollen Fahrstil fördert. Vom Ford "MyKey"-Schlüssel profitieren somit nicht nur Führerschein-Neulinge und ihre Eltern, sondern zum Beispiel auch Flottenmanager oder Autovermieter.

Die legendären Ford Fiesta ST-Vorgänger

Besonders dynamische Fahrzeugvarianten besitzen in der über 35-jährigen Geschichte dieser Kleinwagen-Familie eine stolze Tradition. Modelle wie der legendäre Ford Fiesta XR2 und XR2i genießen bis heute Kultstatus, ebenso wie die Versionen RS 1800 und RS Turbo. Die Bezeichnung "ST" gab es zum ersten Mal bei der Vorgänger-Generation des aktuellen Ford Fiesta-Modells.

Wichtige Absatzmärkte

Der neue Ford Fiesta ST wird in Köln gebaut (seit Anfang Februar 2013). Wichtige Absatzmärkte sind in Europa außer Deutschland und Großbritannien vor allem die Schweiz, darüber hinaus aber auch Japan und China.

   1) Kraftstoffverbrauch des neuen Ford Fiesta ST in l/100 km 
      (kombiniert): 7,9 (innerorts), 4,8 (außerorts), 5,9; 
      CO2-Emissionen (kombiniert): 138. CO2-Effizienzklasse: D 

*Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (§2 Nm. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT unter http://ots.de/kuJPt unentgeltlich erhältlich ist.

Hinweis an die Redaktionen: Weiteres Bildmaterial ist auf Anfrage oder unter folgendem Link erhältlich: http://ots.de/x8EjN

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:


Ragah Kamel
Ford-Werke GmbH
0221/90-17520
rkamel@ford.com

Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Das könnte Sie auch interessieren: