Ford-Werke GmbH

ots Ad hoc-Service: Ford-Werke AG FORD-WERKE AG AUF DEM WEG ZU PROFITABILITÄT JAHRESERGEBNIS 2000

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- KÖLN (ots Ad hoc-Service) - Mit einem Gewinn in Höhe von 421 Millionen Mark verbesserte der Kölner Automobilhersteller sein Ergebnis 2000 gegenüber dem Vorjahr um mehr als 850 Millionen Mark. Im operativen Bereich verminderte das Unternehmen seinen Fehlbetrag im Vergleich zum Jahr 1999 um rund 100 Millionen auf 335 Millionen Mark. Wichtigste Faktoren für den Überschuss waren als Einmal- Effekte der Verkauf der bisherigen Beteiligung an Ford Credit Europe plc. sowie die Ausgliederung der Komponenten- und Teileproduktion an Visteon. "Dieses Ergebnis zeigt, dass wir mit unserer Transformations-Strategie, mit unserer Produktoffensive und den Programmen zur Kostensenkung, zur Steigerung der Produktqualität und Kundenzufriedenheit sowie der Konzentration auf das Kerngeschäft auf dem richtigen Weg sind", erklärte Rolf Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke AG, bei der Vorstellung der Bilanzergebnisse am Donnerstag, 29. März 2001, in Köln. 2000 1999 Veränderung geg. Vorjahr Produktion (000) Einheiten 873 859 1,6% Verkäufe (000) Einheiten - Inland 257 294 (12,6)% - Export 708 706 0,3% - insgesamt 965 1.000 (3,5)% Exportquote (%) 73 71 2,8% Umsatzerlöse (Mio DM) 25.645 25.894 (1,0)% Jahresüberschuß (Mio DM) 420,6 (434,2) Sachinvestition (Mio DM) 1.538 1.568 (1,9)% Entwicklungskosten (Mio DM) 1.243 1.234 0,8% Belegschaft 38.417 42.087 (8,7)% Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: