Ford-Werke GmbH

Ford unterstützt "Mausoleum" in Osnabrück

OSNABRÜCK/KÖLN (ots) - Die Ford-Werke AG in Köln unterstützen die Familienausstellung "MAUSOLEUM" der "Sendung mit der Maus", die vom 18. Februar 2001 bis zum 13. Mai 2001 im Museum Industriekultur in Osnabrück zu sehen sein wird. Neben zahlreichen technischen Darstellungen ist ein zentraler Punkt der Ausstellung die Sommer-Sachgeschichte der WDR-Fernsehreihe "Sendung mit der Maus", die dem Thema Autobau gewidmet ist. An insgesamt neun aufeinander folgenden Sonntagen und insgesamt rund 70 Minuten lang erklärten die Maus und ihr Schöpfer, Armin Maiwald, jungen Zuschauern im vergangenen Jahr den spannenden Entstehungsprozess eines Automobils, der in der Ausstellung "MAUSOLEUM" auf einem Video dokumentiert ist. Gedreht wurden die Beiträge im Ford-Werk Saarlouis, dem größten weiter-verarbeitenden Industriebetrieb des Saarlandes. In der modernen Produktionsstätte mit 6.500 Beschäftigten werden täglich rund um die Uhr in drei Schichten 1.770 Einheiten des Ford Focus gebaut. Aus Saarlouis stammt auch das Ausstellungsstück im "MAUSOLEUM" in Osnabrück, das die kindgerechte Darstellung der Automobilproduktion aus der Fernsehserie ideal ergänzt. An einem zur Hälfte komplettierten Ford Focus werden die verschiedenen Fertigungsschritte der Automobilproduktion sichtbar gemacht. Das Unikat wurde von Mitarbeitern des Focus-Werks Saarlouis extra für das "MAUSOLEUM" geschaffen und trägt daher auch die ungewöhnliche Fahrgestellnummer "Auto für die Maus". Während der Ausstellung in Osnabrück können Kinder während zwei Workshops im Industriemuseum ein "Maus-Mobil" basteln oder malen. Für die beiden besten Arbeiten gibt es als Preise vom WDR eine Einladung zur Feier des 30. Maus-Geburtstages am 18. März 2001 in Köln sowie von Ford eine Fahrt in einem Ford nach Köln und eine Werksbesichtigung der Fiesta-/Puma-Produktion in Köln-Niehl. Partner des Sponsoring in Osnabrück sind überdies die beiden örtlichen Ford-Händlerbetriebe Rahenbrock und Autoverkehr Heiter. Auch das große WDR-Jubiläumsfest der "Sendung mit der Maus" in Köln wird von Ford unterstützt. Am Sonntag, 18. März 2001, wird der runde Geburtstag - 30 Jahre "Sendung mit der Maus" - auf mehreren Bühnen zwischen Dom und Opernhaus in großem Stil gefeiert. Dazu erwartet der WDR mehr als 500.000 kleine und große Freunde der "Maus" in der Domstadt. ots Originaltext: Ford Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Bernd F. Meier, Telefon: (0221) 90-17520 email: bmeier1@ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: