Ford-Werke GmbH

FORD unterstützt "MAUS OLEUM" in Magdeburg

MAGDEBURG/KÖLN (ots) - Die Ford-Werke AG in Köln unterstützt die Familienausstellung "MAUS OLEUM", die vom 1. Oktober 2000 bis zum 28. Januar 2001 im Kulturhistorischen Museum der Stadt Magdeburg zu sehen sein wird. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die diesjährige Sommer-Sachgeschichte der "Sendung mit der Maus", die sich dem Thema Autobau gewidmet hatte. An insgesamt neun aufeinanderfolgenden Sonntagen und insgesamt rund 70 Minuten lang erklärten die Maus und ihr Schöpfer und Partner Armin Maiwald den Zuschauern den spannenden Entstehungsprozess eines Automobils. Gedreht wurden die Beiträge im Ford-Werk Saarlouis, der modernen Produktionsstätte des Ford Focus. Aus Saarlouis stammt auch das Ausstellungsstück im "MAUS OLEUM" in Magdeburg, das die kindgerechte Darstellung der Automobilproduktion aus der Fernsehserie ideal ergänzt. An einem zur Hälfte komplettierten Ford Focus werden die verschiedenen Fertigungsschritte der Automobilproduktion sichtbar gemacht. Das Unikat trägt deshalb auch die ungewöhnliche Fahrgestellnummer "Auto für die Maus". ots Originaltext: Ford-Werke AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Hans Jürgen Fuchs, Telefon: (0221) 90-17588; email: jfuchs5@ford.com Ford-Werke AG, Öffentlichkeitsarbeit, 50725 Köln Fax: 0221/90-12984 Internet: http://media.ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: