Ford-Werke GmbH

100.000 Ford Kuga aus dem Werk Saarlouis (mit Bild)

100.000 Ford Kuga aus dem Werk Saarlouis (mit Bild)
SAARLOUIS, 22. Januar 2010 - Den 100.000. Ford Kuga hat das Werk in Saarlouis am Freitag, 22. Januar 2010, gebaut. Das Crossover-Fahrzeug wird seit Februar 2008 ausschließlich in Saarlouis produziert und vom Saarland aus in über 50 Länder exportiert. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Köln (ots) - Den 100.000. Ford Kuga hat das Werk Saarlouis am Freitag, 22. Januar 2010, produziert. Das Jubiläumsfahrzeug ist für einen Kunden in Spanien bestimmt. Es handelt sich um einen Ford Kuga Titanium, 2.0l TDCi(100 kW/136 PS) in Panther-Schwarz-Metallic.

Mehr als 80 Prozent der ausschließlich im Werk Saarlouis gebauten Ford Kuga sind für den Export bestimmt. Der Ford Kuga wird von der Saar in über 50 Länder bis nach Afrika und Asien geliefert. Die größten Exportmärkte für das Crossover-Modell sind Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland. Der Ford Kuga wird seit dem 25. Februar 2008 in Saarlouis im flexiblen Mix mit dem Ford Focus und dem Ford C-MAX gefertigt. Er kann wahlweise mit Frontantrieb oder mit permanentem Allradantrieb bestellt werden.

Nachdem die Produktion des Ford Kuga zunächst mit einer Tagesrate von 240 Einheiten begann, wurde die Produktionskapazität aufgrund der regen Nachfrage bis auf 400 Fahrzeuge pro Tag erhöht.

Der Ford Kuga kombiniert die Vorzüge eines fahraktiven Pkw mit denen eines Kompakt-SUV und bringt damit die für Ford markentypische Fahrdynamik mit überzeugenden Offroad-Eigenschaften zusammen.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Bernd F. Meier, Tel.: 02 21/90-1 75 20, E-Mail: bmeier1@ford.com 
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: