Ford-Werke GmbH

Ford-Werke AG tritt Stiftungsinitiative bei

Köln (ots) - Die Ford-Werke AG ist der Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" beigetreten. Durch ihren damit verbundenen finanziellen Beitrag will die Ford-Werke AG diese humanitäre Initiative zugunsten von Zwangsarbeitern während des Zweiten Weltkriegs unterstützen. Die endgültige Höhe des Beitrags steht noch nicht fest, wird sich aber im Einklang mit den Richtlinien der Stiftung in der Höhe von etwa DM 26 Millionen bewegen. Die Ford-Werke AG will damit einen Beitrag leisten, um heute noch lebenden ehemaligen Zwangsarbeitern und anderen Geschädigten des NS-Regimes, die besondere Härten erlitten hatten, zu helfen. ots Originaltext: Ford-Werke AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Dr. Susanne Wegerhoff, Tel.: (0221) 90-17502;-17503 e-mail: swegerho@ford.com email: presse@ford.com, Internet: http://media.ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: