Deutscher Raiffeisenverband

Dank für erfolgreiches Engagement: Manfred Nüssel zum Ehrenpräsidenten ernannt

Berlin (ots) - Einstimmig haben heute die Mitglieder des Präsidiums des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) Manfred Nüssel zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Durch sein vielfältiges und erfolgreiches Wirken für die landwirtschaftlichen Genossenschaften und in den Gremien des DRV hat sich Manfred Nüssel bleibende Verdienste erworben. Er hat sich über die Grenzen Deutschlands hinaus für die Ausbreitung, Entwicklung und Anerkennung der Genossenschaftsidee eingesetzt. Unter seiner Ägide haben die Genossenschaften den Übergang von der Zeit regulierter Agrarmärkte mit starren Marktordnungen hin zu weitgehend liberalisierten und offenen Märkten geschafft. Die genossenschaftlichen Unternehmen bewähren sich im zunehmend internationalen Wettbewerb. Sie sind in den verschiedenen Sparten die starken und verlässlichen Marktpartner ihrer bäuerlichen Mitglieder. Mit diesem Ehrentitel würdigt das Präsidium Nüssels unternehmerischen Weitblick und seine politische Durchsetzungskraft.

Vom 1. Oktober 1999 bis zum 30. Juni 2017 stand Manfred Nüssel als erster ehrenamtlicher Präsident an der Spitze des DRV.

Über den DRV

Der DRV vertritt die Interessen der genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Als wichtiges Glied der Wertschöpfungskette Lebensmittel erzielen die 2.186 DRV-Mitgliedsunternehmen im Handel und in der Verarbeitung von pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen mit rd. 82.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 60,1 Mrd. Euro. Landwirte, Gärtner und Winzer sind Mitglieder und Eigentümer der Genossenschaften.

Pressekontakt:

Monika Windbergs
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 856214-430
Fax +49 30 856214-432
presse@drv.raiffeisen.de
www.raiffeisen.de
Original-Content von: Deutscher Raiffeisenverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Raiffeisenverband

Das könnte Sie auch interessieren: