Deutscher Raiffeisenverband

Raiffeisen geht in die Offensive: Das nationale Internet-Portal startet im August

    Bonn (ots) - Am 1. August 2000 startet die Raiffeisen-Organisation
ihre bundesweite Internet-Offensive. Unter www.raiffeisen.com werden
die Angebote und Dienstleistungen der Genossenschaften im World Wide
Web gebündelt. Geplant ist der Aufbau eines schlagkräftigen
Internet-Portals für Landwirte, Gärtner und Winzer, in das alle
virtuellen Firmenauftritte der Genossenschaften integriert werden.
Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes e. V.
(DRV), bezeichnet das Internet als große Chance, die Mitgliedernähe
weiterhin zu sichern und die Kundenbindung zu verbessern. Damit
stellen sich die Genossenschaften auch den Herausforderungen des
elektronischen Handels.
    
    Im zukünftigen Raiffeisen-Portal wird Platz sein für
Genossenschaften aller Regionen, Sparten und Größen. Die Initiative
für das verstärkte Online-Engagement geht von der Warenwirtschaft
aus. Alle Hauptgenossenschaften und mehr als 50 Ortsgenossenschaften
sind derzeit im Netz mit eigenen Angeboten vertreten. Diese Präsenz
wird mit Hilfe des Raiffeisen-Portals koordiniert und verstärkt. In
das Internet-Angebot können auch andere Sparten - wie z. B. die
Milch-, Fleisch- und Weinwirtschaft sowie genossenschaftliche
Verbundunternehmen - einbezogen werden.
    
    Ziel des Raiffeisen-Portals ist es, zur kompetenten Anlaufstelle
der Agrarwirtschaft zu werden. Landwirte, Gärtner, Winzer und
potenzielle Kunden werden täglich mit aktuellen Nachrichten,
Marktberichten und Wetterdaten versorgt, die sie dann entsprechend
ihrer Interessen und lokaler Anliegen individuell nutzen können.
    
    Geplanter Starttermin für das Raiffeisen-Portal ist der 1. August
2000. Details und Informationen über den Fortgang der Vorbereitungen
finden Sie ab sofort unter www.raiffeisen.com.
    
ots Originaltext: DVR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Pressekontakt:
DRV-Pressestelle
Adenauerallee 127, 53113 Bonn
Tel.: 0228/106-367
Fax: 0228/106-266
E-Mail: presse@drv.raiffeisen.de
Internet: www.raiffeisen.de

Original-Content von: Deutscher Raiffeisenverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Raiffeisenverband

Das könnte Sie auch interessieren: