Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Fähigkeit der komplexen Kommunikation bei Meerkatzen entdeckt

Hamburg (ots) - NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND: Aktuelle Sprachforschung: Meerkatzen können ihren Lauten unterschiedliche Bedeutungen verleihen / Erste Tierart mit dieser Fähigkeit / Kommunikation wird artübergreifend verstanden Komplexe Kommunikation: Bislang glaubte man, es gäbe sie nur bei Menschen. Jetzt jedoch entdeckten Wissenschaftler, dass auch Meerkatzen in der Lage sind, ihren Lauten unterschiedliche Bedeutungen zu verleihen. Sie sind damit die ersten Tiere, bei denen diese Fähigkeit nachgewiesen werden konnte. Mehr über dieses neue Forschungsergebnis berichtet NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND aktuell in der Juli-Ausgabe des Magazins. Die Kommunikation des Menschen ist durch Sprache gekennzeichnet. Und diese ist vielfältig: So können Wörter in unterschiedlichen Kontexten verschiedene Bedeutung erhalten. Dass auch Affen diese Verständigungsmöglichkeiten nutzen, konnte jetzt der Schweizer Psychologe Klaus Zuberbühler nachweisen. Er untersuchte in einem von der National Geographic Society geförderten Projekt Meerkatzen in Afrika. Dabei fand er heraus, dass die Campbell's Meerkatzen mit zugefügten bzw. weggelassenen Tönen ihren Rufen unterschiedliche Bedeutung geben. So warnen die Tiere mit speziellen Schreien vor Feinden in der Nähe. Entwarnung dagegen gilt, wenn den Warnlauten zwei tiefe Rufe vorgeschaltet werden. Die Artgenossen erkennen an den vorgeschalteten Tönen, ob Gefahr oder Entwarnung herrscht. Und nicht nur diese. So entdeckte Zuberbühler, dass diese Kommunikationsweise auch von anderen Affenarten, wie der Dianameerkatze verstanden wird. ots Originaltext: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Public Relations Myriam Reinwein Kehrwieder 8 20457 Hamburg Tel.: (040) 3703-5526 Fax: (040) 3703-5596 Digitalisierte Fotos können per Mail oder ISDN verschickt werden. Oder Sie laden sich die Meldung mit den dazugehörigen Fotos von unserem Presseportal unter der Adresse www.nationalgeographic.de/php/presse herunter. Weitere Informationen zu den aktuellen Themen im Heft und der spannenden Welt von NATIONAL GEOGRAPHIC finden Sie außerdem im Internet unter www.nationalgeographic.de. Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: