DaWanda

Frohe Weihnachten - Deutsche sehnen sich nach kreativen Geschenken

Berlin (ots) -

   · DaWanda-Studie belegt: 85 Prozent der Deutschen ziehen kreative
     und außergewöhnliche Geschenke teuren Präsenten vor. 
   · Nur 5% der Frauen halten Männer bei der Geschenkauswahl für    
     einfallsreich. 
   · Lediglich ein Viertel denkt, dass der Partner die eigenen  
     Wünsche wirklich kennt und diese in der Geschenkauswahl  
     berücksichtigt. 

In weniger als 70 Tagen ist Weihnachten und es wird wieder einmal ernst: Was schenke ich? Den obligatorischen Shoppingstress nahm Online-Marktplatz DaWanda zum Anlass, die Wünsche und Sehnsüchte der Deutschen näher zu beleuchten. Die Ergebnisse der von SKOPOS für den Online-Marktplatz DaWanda durchgeführten Studie* machen deutlich, warum sich die Freude unter dem Weihnachtsbaum so oft in Grenzen hält:

85 Prozent der Deutschen ziehen kreative und außergewöhnliche Geschenke teuren Geschenken vor. Doch nur ein Viertel denkt, dass der Partner die eigenen Wünsche wirklich kennt und in der Geschenkauswahl umsetzt. Hinzu kommt, dass nur fünf Prozent der befragten Frauen Männer bei der Geschenkauswahl für einfallsreich halten. Da ist Stress am Heiligabend vorprogrammiert! Ein originelles Geschenk muss es sein und von Herzen soll es kommen. Und doch scheitern die meisten Menschen an den Erwartungen des Gegenübers. Viele fühlen sich missverstanden, gerade in Beziehungen kommt es oft zu Streitigkeiten über das vermeintlich lieblose Geschenk, das auf den letzten Drücker besorgt wurde.

Diplom-Psychologin Dörthe Verres weiß, welche Rolle Geschenke in einer zwischenmenschlichen Beziehung spielen können: "Je stärker ein Geschenk die sehr persönlichen Wünsche und Vorlieben trifft, desto liebevoller ist die Geschichte, die dieses Geschenk über die Beziehung zwischen zwei Menschen erzählt."

DaWanda bietet eine Anlaufstelle für all diejenigen, die dem Geschenke-Konflikt ein für alle Mal entfliehen möchten. Mit mehr als 300.000 Einzelstücken bietet DaWanda eine komfortable Alternative zum nervenzehrenden Einkaufsmarathon und steht im deutlichen Gegensatz zur Massenware der Kaufhäuser. Wer fühlt sich nicht geschmeichelt, wenn das neue Geschenk unter keinem zweiten Weihnachtsbaum zu finden ist?

Das Angebot auf DaWanda dürfte keine Wünsche offen lassen. Ob ausgefallene Designerkleider, von Hand gefertigter Schmuck in allen Formen und Farben, die kunstvoll gestaltete Wandtapete oder die komplette Bambushütte für ungestörte Stunden zu Zweit - wer auf DaWanda suchet, der findet. Wem dafür die Zeit fehlt, weil die Geschenksuche trotz guter Vorsätze erst wieder kurz vor dem Fest beginnt, dem bietet DaWanda zahlreiche Hilfestellungen. So genügt ein Klick und man erhält einen Überblick über alle Produkte in der jeweiligen Lieblingsfarbe. All diejenigen, die trotzdem völlig ratlos bleiben, bietet sich die Möglichkeit, einen Hilferuf an den DaWanda-Weihnachtsmann zu verfassen. Der bringt dann zwar nicht die Geschenke, liefert dafür aber Vorschläge, die den Vorlieben und Wünschen des zu Beschenkenden entsprechen. Wer bereits das perfekte Geschenk gefunden hat, die ausgewählte Handtasche jedoch lieber mit anderem Muster möchte, kann sich im sogenannten "Style Lab" selbst als Designer üben. Mode oder Accessoires können hier nach den Vorlieben des zu Beschenkenden neu gestaltet werden - persönlicher kann ein Geschenk kaum sein.

* Online-Befragung von 2.092 Teilnehmern im Alter von 18 bis 65 Jahren im August 2008 durchgeführt von SKOPOS im Auftrag von DaWanda.

DaWanda und alle Produkte für Weihnachten online: http://de.dawanda.com/s/weihnachten

Über DaWanda:

DaWanda - das beliebteste Startup der Internetnutzer - ist ein Online-Marktplatz für Unikate und Selbstgemachtes. Im Gegensatz zur industrialisierten Massenware bietet DaWanda eine Anlaufstelle für Menschen, die die Besonderheit von Unikaten zu schätzen wissen und Produkte aus den Bereichen Mode, Schmuck und Wohnen erwerben möchten. Unter www.dawanda.de bieten 20.000 Hersteller mehr als 300.000 Produkte an, jeden Tag kommen ca. 2.000 neue Produkte hinzu. Im Herbst 2006 wurde DaWanda von Claudia Helming und Michael Pütz gegründet und kann mehr als 130.000 Mitglieder verzeichnen. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Im September 2008 ergab eine Untersuchung des ersten deutschsprachigen Startup-Monitors der ethority GmbH & Co. KG, dass DaWanda das beliebteste Startup bei Internetnutzern ist.

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team DaWanda
Torstraße 107
10119 Berlin
Tel.: 030 247 587-0
Fax: 030 247 587-77,
DaWanda@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: DaWanda, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DaWanda

Das könnte Sie auch interessieren: