Datalogic SpA

Datalogic setzt hohen Standard mit neuer Version seiner Machine-Vision Software

Datalogic setzt hohen Standard mit neuer Version seiner Machine-Vision Software
Serie T_Vert_k / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/69152 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Datalogic SpA"

Bologna, Italien (ots) - Datalogic, eines der weltweit führenden Unternehmen in automatischer Datenerfassung und industrieller Automation, kündigt die Veröffentlichung der neuesten Version, IMPACT 11.2, seines führenden Bildverarbeitungsprogammes an. IMPACT 11.2 ist jetzt noch leistungsfähiger und flexibler und unterstützt die neuesten Kameras und Bildprozessoren. Damit bietet sie eine Reihe von neuen Werkzeugen für die nächste Generation von Inspektions- und Sortiersystemen. IMPACT 11.2 ermöglicht es Herstellern, die Effizienz ihrer Produktion durch die Verwendung von Bildverarbeitungstechnologie dort zu verbessern, wo entsprechende Anwendungen bisher zu langsam oder zu teuer waren.

Artikelsortierung ohne Barcodes mit dem Pattern Sorting Tool

Das Pattern Sorting Tool ist ein revolutionäres Programm, das Tausende von verschiedenen Logos und anderen Grafiken erkennt. Basierend auf einer patentierten Technologie meistert dieses Werkzeug viele Herausforderungen wie zufällige Objektposition, Orientierung, perspektivische Verzerrungen, Umgebungslichtschwankungen, Unordnung oder Verschlüsse.

Bild Archivierung zur Qualitätskontrolle

Mit dem neuen Bildarchivierungswerkzeug werden die Bilder via Internet von einem IMPACT-basierten Gerät auf einen externen FTP Server übertragen.

Farbbild Stitching für Anwendungen mit weitem Blickwinkel

Diese Anwendung ermöglicht das Stitching von Farbbildern - bisher war es nur für Graustufen möglich. Es bietet auch die Möglichkeit, zwei oder mehr Bilder zu verschmelzen, sodass die Bildverarbeitung einfacher und effektiver wird.

T49 Smart-Kamera: Unterstützung für die Elektronikbranche

Die Version IMPACT 11.2 unterstützt jetzt T49 Smart-Kameras, die 5 Megapixel CCD-Modelle der kürzlich eingeführten T4x-Reihe. Die T49 liefert eine extrem hohe Genauigkeit und ist damit die perfekte Lösung für Anwendungen in der Elektronikindustrie.

M197, M565 und M570 Kamera: Unterstützung für Web- & Surface-Inspektion

Die neue Version 11.2 erweitert die Palette der Kameras, die mit der MX-Serie von Bildverarbeitungsprozessoren kompatibel sind: M197 (eine 5 Megapixel Flächenkamera) für hochauflösende Anwendungen, M565 und M570 (2K und 4K Zeilenkameras) für Webinspektionen.

"Mit den Neuerungen in der Version 11.2 der IMPACT-Software können Anwender in der Produktionsautomatisierung sowie in Transport und Logistik ihre Fertigungsgenauigkeit erhöhen. Eine Technologie, die bisher aufgrund von Kosten und Geschwindigkeitsanforderungen nicht verfügbar war, ermöglicht es unseren Kunden jetzt, geringere Ausschussraten und Rücksendungen zu erzielen, was zu niedrigeren Betriebskosten führt," sagt Jan Walker, Country Manager DACH bei Datalogic Automation S.r.l.

Die Datalogic Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen für die automatische Erfassung von Daten und die industrielle Automation. Als Komplettanbieter von Barcodescannern, mobilen Datenerfassungs-Terminals, Sensoren, Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen bietet Datalogic innovative Lösungen für vielfältige Anwendungen im Einzelhandel, der Transport & Logistik-Branche, bei Produktionsanlagen und im Gesundheitswesen. Mit Produkten, die in mehr als einem Drittel aller Supermärkte weltweit im Einsatz sind, an Flughäfen, Verkaufsstellen oder bei Liefer- und Postdiensten ist Datalogic in der einmaligen Position Lösungen zu bieten, die den Menschen das Leben einfacher und ihre Arbeit effizienter machen. Datalogic S.p.A. mit Hauptsitz in Lippo di Calderara die Reno (Bologna) ist an der Italienischen Börse seit 2001 unter DAL.MI im Segment der STAR-Unternehmen gelistet. Datalogic zählt derzeit etwa 2.400 Beschäftigte weltweit, verteilt auf 30 Länder. Im Jahr 2012 erzielte die Datalogic Gruppe Einnahmen in Höhe von 462,3 Millionen Euro und investierte über 32 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen hält über 1.000 Patente weltweit. Weitere Informationen unter www.datalogic.com Datalogic und das Datalogic Logo sind in vielen Ländern eingetragene Warenzeichen von Datalogic S.p.A., einschließlich den USA und der Europäischen Union.

Pressekontakt:

Barbara Mieth

F&H Public Relations GmbH
Exclusive German Member of Porter Novelli

Brabanter Str. 4
80805 München
Fon: +49 (89) 12175-131
Fax: +49 (89) 12175-197
E-Mail: B.Mieth@fundh.de
Internet: www.fundh.de

Original-Content von: Datalogic SpA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Datalogic SpA

Das könnte Sie auch interessieren: