Studio Hamburg

Die Nominierten 2016 stehen fest - Hamburger Krimipreis der Freien und Hansestadt Hamburg zu Ehren Jürgen Rolands & Günter-Strack-Fernsehpreis

Hamburg (ots) - Für den diesjährigen "Hamburger Krimipreis der Freien und Hansestadt Hamburg zu Ehren Jürgen Rolands" sind drei Regisseure mit folgenden Produktionen nominiert.

Elmar Fischer für "Unterm Radar" 
(WDR / ARD Degeto, Produktion: enigma film) 
Sebastian Ko für "Tatort: Kartenhaus" 
(WDR, Produktion: Bavaria Fernsehproduktion) 
Lars Kraume für "Dengler: Die letzte Flucht" 
(ZDF, Produktion: Bavaria Fernsehproduktion & Cuckoo Clock 
Entertainment) 

Die Jury des Hamburger Krimipreises unter dem Vorsitz der Kulturbehörde besteht 2016 aus Andrew Bird (Film-Editor), Gabriele Röthemeyer (ehemalige Geschäftsführerin MFG Filmförderung Baden-Württemberg) und Ruth Toma (Drehbuchautorin).

Der Hamburger Krimipreis, der 2016 zum neunten Mal verliehen wird, ehrt den Hamburger Regisseur und Autor Jürgen Roland. Der Preis wird von der Freien und Hansestadt Hamburg gestiftet und ist mit 10.000 EUR dotiert.

Auch die Nominierten des diesjährigen "Günter-Strack-Fernsehpreis" für den besten Schauspielnachwuchs wurden ausgewählt.

Ava Celik (25) für ihre Rolle "Sevda Toprak" in "Die Neue" (ZDF, Produktion: H & V Entertainment).

Gro Swantje Kohlhof (21) für ihre Rolle "Rebecca" in "Tatort: Rebecca" (SWR, Produktion: Maran Film).

Saskia Rosendahl (22) für ihre Rolle "Martha Haubold" in "Zorn: Vom Lieben und Sterben" (MDR/ARD Degeto, Produktion: filmkombinat Nordost).

sowie

Ole Fischer (28) für seine Rolle "Jens" in "Komm schon!" (ZDF, Produktion: Tamtam Film).

Damian Hardung (17) für seine Rolle "Jonas" in "Club der roten Bänder" (VOX, Produktion: Bantry Bay Productions).

Merlin Rose (23) für seine Rolle "Milan" in "Aus der Haut" (MDR/ORF, Produktion: UFA FICTION).

Die Preisverleihung findet Donnerstag, den 2. Juni 2016 im Rahmen der festlichen Gala zum Studio Hamburg Nachwuchspreis im Thalia Theater statt. Weitere Informationen unter: www.nachwuchspreis.de

Pressekontakt:

Studio Hamburg GmbH
Anna Schruttke
Social Media, Marketing und Kommunikation
Tel: 040 66 88 2206
E-Mail: presse@studio-hamburg.de

DZ! Kommunikation
Dieter Zurstraßen
Tel: 030 3101 88 66
E-Mail: dz@dz-kommunikation.de



Weitere Meldungen: Studio Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: