Studio Hamburg

Studio Hamburg mit Kinoproduktion im Wettbewerb auf der Berlinale

Hamburg (ots) - Kaum ist der Film endgefertigt, hat er seinen ersten Erfolg: Die Studio Hamburg Produktion "Verzauberte Emma oder Hilfe, ich bin ein Junge...!" läuft bei den 52. Internationalen Filmfestspielen in Berlin (6. bis 17. Februar) im Wettbewerb (Bereich Kinderfilm). "Eine Weltpremiere vor internationalem Publikum", freut sich Ronald Kruschak, Studio Hamburg Producer der Abteilung "Kinder & Jugend/ Family Entertainment", die im vergangenen Jahr bereits Erfolge mit dem Kinderfilm "Der Mistkerl" feierte: Auf der Berlinale 2001 wurde der Film mit viel Applaus aufgenommen, gewann anschließend internationale Preise und wird jetzt am 29. Dezember 2001 um 15.30 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Studio Hamburg hat den Kinofilm "Verzauberte Emma oder Hilfe, ich bin ein Junge...!" im vergangenen Sommer in Koproduktion mit dem NDR und BR in Hamburg gedreht. Ein mysteriöser Zauber führt dazu, dass Emma (Sarah Hannemann) und Mickey (Nick Seidensticker) sich urplötzlich im Körper des jeweils anderen wiederfinden. Das wäre nicht so schlimm, wenn Mickey nicht der Erzfeind der Leistungsschwimmerin Emma wäre. Regisseur Oliver Dommenget hat die magische Familienkomödie nach einem Drehbuch von Astrid Ströher mit einem hochkarätigen Ensemble inszeniert, es spielen u.a. Pinkas Braun, Dominique Horwitz, Nina Petri und Tanja Schumann. "Verzauberte Emma oder Hilfe, ich bin ein Junge..!" wurde von der FilmFörderung Hamburg, dem BKM und dem Kuratorium junger deutscher Film gefördert. Die Verleihfirma MFA bringt den Film voraussichtlich im September 2002 in die deutschen Kinos. Ein Szenen-Foto wird auf Wunsch per E-Mail verschickt. ots Originaltext: Studio Hamburg GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Ingrid Meyer-Bosse Tel. 040-6688-2266 Email: pressestelle@studio-hamburg.de Original-Content von: Studio Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: