Studio Hamburg

MIPCOM in Cannes: Guter Messeauftakt für Studio Hamburg Distribution & Marketing mit Verkauf Tatort "Borowski und der Himmel über Kiel"

Cannes/Hamburg (ots) - "Rote Rosen" ("Red Roses") mit flämischen Untertiteln: Wer in Belgien zuhause ist und den neuen digitalen Kabelsender Libelle TV schaut, kommt in den Genuss von 200 Folgen der ARD-Erfolgsserie (Produktion: Studio Hamburg Serienwerft). Das ist eine von vielen guten Nachrichten von der Fernsehmesse MIPCOM, auf der Studio Hamburg Distribution & Marketing (SHDM) ihr umfangreiches Portfolio an internationale Programmeinkäufer vertreibt.

Ebenfalls in Belgien kommen auch wieder die Kinder auf ihre Kosten. Mit dem Einkauf der 10. Staffel der Serie "Die Pfefferkörner" ("The Peppercorns", Studio Hamburg FilmProduktion für NDR/ARD) verfügt der öffentlich-rechtliche Sender VRT nun über die Ausstrahlungsrechte aller Staffeln.

Tatorte wie "Crystal Sky" ("Borowski und der Himmel über Kiel", Nordfilm Kiel für NDR/ ARD) mit einem hervorragenden Axel Milberg und der in den USA erfolgreichen Sibel Kekilli ("Games of Thrones") gehen an LNK, dem privaten TV-Sender in Litauen. Da der jüngste Tatort so gut bei den Einkäufern ankam, wurden in Folge gleich alle zehn Movies der Reihe mit den beiden Hauptdarstellern eingekauft. Inhaltlich rückt der Thriller die Modedroge Crystal Meth in den internationalen Fokus.

Die baltischen Staaten haben insgesamt großes Interesse am Portfolio von Studio Hamburg: Die 20-teilige Doku-Serie "Sniffer-nose, tracker & co. - When animals turn pro" ("Spürnase, Fährtensau & Co.") kaufte der öffentlich-rechtlich Sender LTV in Lettland ein. Und gleich zweimal gingen alle 52 Folgen von "Der Dicke" ("Big Greg", Studio Hamburg FilmProduktion für NDR/ ARD) an die beiden öffentlich-rechtlichen Sender in Litauen (LRT) und Estland (ERR). Dass aber auch das Thema Romantik zieht, zeigen die Erfolge von Movies wie "Liebe am Fjord: Im Sog der Gezeiten". Sie gehören nun ebenso in französischen Überseegebieten wie "Mauritius" zum Fernsehprogramm wie auch in Lettland, wo gleich 28 Programme dieses Genres geordert wurden. "Ein guter Messestart", resümiert Peter Thiem, Geschäftsführer SHDM.

Get closer at SHDM, MIPCOM, Palais des Festivals, Stand P-1.J50.

Pressekontakt:

Studio Hamburg GmbH, Ingrid Meyer-Bosse, Leitung
Unternehmenskommunikation
Tel: 040 66 88 2300, E-Mail: presse@studio-hamburg.de

Original-Content von: Studio Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studio Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: