Studio Hamburg

Wolfgang Stumph wird Ehrenkommissar

Hamburg (ots) - Als Hauptkommissar Wilfried Stubbe eroberte er in der Polyphon-Produktion "Stubbe - von Fall zu Fall" (ZDF) ein Millionenpublikum, nun wird Schauspieler Wolfgang Stumph am Sonnabend, 13. September, für seinen langjährigen Einsatz in der Hansestadt gewürdigt: Er wird Ehrenkommissar der Hamburger Polizei. "Ich freue mich als Dresdner in der Partnerstadt Hamburg über diese Ehre!", sagt Wolfgang Stumph. "Über zwanzig Jahre lang haben viele aktive Polizisten die Arbeit des Stubbe erst möglich gemacht und gezeigt, dass unsere Städte noch mehr verbindet als die Elbe."

Startschuss für die Serie fiel 1994. Bis Anfang dieses Jahres löste der gebürtige Dresdner in 50 Folgen als Wilfried Stubbe, der jobhalber von der sächsischen Hauptstadt nach Hamburg kam, ebenso viele Kriminalfälle. "Die Auszeichnung ist eine große Anerkennung für die Arbeit, die über zwei Jahrzehnte in Hamburg geleistet wurde. Die Hamburger Polizei hat uns immer hervorragend mit Rat und Tat unterstützt.", sagt Produzent und Geschäftsführer Christoph Bicker. "Wir sind stolz darauf hier in Hamburg mit der ZDF-Serie eine unverkennbare Marke für ein großes Publikum geschaffen zu haben."

Die Ernennung zu Ehrenkommissar erfolgt anlässlich des Tags der offenen Tür im Polizeipräsidium Hamburg.

Der Titel "Ehrenkommissar" wird an Menschen verliehen, die durch ihr Engagement eng mit der Hamburger Polizei verbunden sind oder waren. Die ersten Hamburger Ehrenkommissare waren 1975 Jürgen Roland und Freddy Quinn. Zu den bisherigen Titelträgern zählen Jan Fedder, Uwe Seeler oder zuletzt Weihbischof Hans-Jochen Jaschke.

Kontakt:

Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH
Ingrid Meyer-Bosse
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
Tel.: +49 40 6688 2300
imeyer-bosse@studio-hamburg.de



Das könnte Sie auch interessieren: