Studio Hamburg

Fernsehpreis-Nominierung für Studio Hamburg Produktion
"Die Cleveren" (RTL)

Hamburg (ots) - Sie sind clever. Sie sind brillant. Und sie sind erfolgreich: die Studio Hamburg Produktion "Die Cleveren" wurde heute Abend in Berlin in der Kategorie Beste Serie verbunden mit Bester Schauspieler/Serie für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Dazu RTL-Redakteur Marcus Mende: "Die Besetzung und ausgezeichnete Drehbücher sind die Basis für sehr gute Filme, und diese Qualität honoriert der Zuschauer." Bereits im vergangenen Jahr war die Serie in drei Kategorien für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Für seine Rolle als Psychologe Dominik Born wurde Hans-Werner Meyer außerdem als bester Schauspieler mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2000 ausgezeichnet. "Der bisherige Erfolg der Serie ist auch Ausdruck der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen RTL und dem Studio Hamburg-Team", sagt Michael Lehmann, Producer bei Studio Hamburg und verantwortlich für "Die Cleveren". Seit Herbst 99 läuft die Serie im Fernsehen, bei der im Durchschnitt 5 Millionen Zuschauer einschalten. Studio Hamburg Produktion hat soeben die 32. Folge in Berlin abgedreht, die acht neuen Folgen werden im Frühjahr kommenden Jahres immer dienstags um 21.15 Uhr ausgestrahlt. Mit zur Zeit in der Produktion befindlichen 11 Serien und Reihen sowie zwei weiteren Hauptabendserien in der Entwicklungsphase ist die Studio-Hamburg-Produktionsgruppe der führende Serienspezialist auf dem Markt. Öffentlich-rechtliche sowie private Sender schätzen heute gleichermaßen den starken kreativen Producerbereich, die Zuverlässigkeit in der Produktionsdurchführung und die hohe Programmqualität (neben "Die Cleveren" auch "Doppelter Einsatz" (RTL), "Großstadtrevier", "Die Pfefferkörner", "Drei mit Herz", "Die Männer vom K3", "Tatort", "Stahlnetz" (ARD), "Die Rettungsflieger" (ZDF) und sowie die neuen Serien "Berlin-Berlin" (ARD) und "Wahnsinns-Weiber" (SAT.1)). Der Deutsche Fernsehpreis, eine gemeinsame Veranstaltung der vier großen Sender ARD, ZDF, Sat.1 und RTL, wird am 6. Oktober im Kölner Coloneum verliehen. Der 11köpfigen Jury gehören Vertreter der Medienbranche an, u.a. Sandra Maischberger, Stefan Aust, Ulrike Kriener, Giovanni di Lorenzo und Dr. Lutz Hachmeister. ots Originaltext: Studio Hamburg Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Ingrid Meyer-Bosse, Tel.: 040-6688-2240, Email: pressestelle@studio-hamburg.de Original-Content von: Studio Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: