Studio Hamburg

Deutscher Kinofilm "Der Mistkerl" gewinnt internationale Preise

    Hamburg (ots) - "Der Mistkerl" hat beim Kinderfilmfest in Tokyo/ Japan den "Großen Preis" in der Kategorie Drama erhalten. Die witzig, spritzig erzählte Geschichte um die kratzbürstige Pauline (Ines Nieri), die dem Ex-Lover ihrer Mutter (Anna Loos) das Leben so richtig schwer macht, wurde bereits Ende Juli beim 31. Kinderfilmfestival in Giffoni/Italien mit dem Ehrenpreis des Europäischen Parlaments in der Kategorie Kinder von 8-11 Jahren ausgezeichnet.          Den Kinderfilm hat Studio Hamburg Produktion in Koproduktion mit dem ZDF und in Zusammenarbeit mit der Hamburger Filmwerkstatt/Aufbaustudium Film der Universität Hamburg realisiert. Gefördert wurde das Nachwuchsprojekt von der FilmFörderung Hamburg und der MedienStiftung Hamburg. Produzent ist Dirk R. Düwel.

    "Der Mistkerl" stammt aus der Werkstatt der neuen Abteilung
"Kinder & Jugend/Family Entertainment" der Studio Hamburg Produktion.
Das Team hat schon den Erfolgsfilm "Der Hund aus der Elbe" realisiert
und produziert die beliebte NDR-Kinderserie "Die Pfefferkörner". Das
neueste Projekt: Seit dem 2. August wird die Familienkomödie
"Verzauberte Emma" (Arbeitstitel) gedreht.
    
    Andrea Katzenberger führte Regie bei dem Film "Der Mistkerl". Sie
hatte auch die Idee zu dem erfolgreichen Familienfilm (90 Minuten).
Der Charme der Komödie kommt bei Jungen und Mädchen aus aller Welt
offenbar gut an. Die 15-köpfige Kinderjury in Japan war von dem Film
begeistert. Als richtiger "Mistkerl" entpuppt sich der neue Freund
von Paulines Mutter. Pit (Ingo Naujoks) macht sich nämlich schnell
wieder aus dem Staub, als er erfährt, dass seine Herzensdame eine
Tochter hat. Jetzt läuft Pauline zu Hochtouren auf, um sich an dem
Mann zu rächen, der ihrer Mutter argen Liebeskummer bereitet.
Tatkräftig unterstützt wird Pauline dabei von ihrem Freund Leon,
gespielt von Louis Klamroth, Sohn von Peter Lohmeyer, der auch dessen
Vater spielt. Mit den turbulenten Verwicklungen um kindliche
Eifersucht und männliche Familienfeindschaft wurde zum ersten Mal
nach vielen Jahren das Kinderfilmfest der Berlinale mit einem
deutschen Film eröffnet. Der Mistkerl startet ab dem 9. August
bundesweit in den Kinos. Verleihfirma ist der ARSENAL FILMVERLEIH.
    
    Ein Foto von "Der Mistkerl" wird auf Wunsch per E-Mail oder
ISDN-Leonardo verschickt.
    
    
ots Originaltext: Studio Hamburg
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Marion Wille,
Tel. 040-6688-2279,
Email: pressestelle@studio-hamburg.de
PRESSESTELLE
Studio Hamburg GmbH

Original-Content von: Studio Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studio Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: