Studio Hamburg

Drehstart: "Gegengerade - Niemand siegt am Millerntor" (AT)

Hamburg (ots) - Auf St.Pauli haben vor kurzem die Dreharbeiten zu dem Kinofilm "Gegengerade - Niemand siegt am Millerntor" (AT) begonnen. Regisseur und Produzent ist Tarek Ehlail, Co-Produzentin ist Stephanie M. Blum, das Drehbuch schrieben Moses Arndt, Tarek Ehlail und Stephanie M. Blum.

Zum Cast zählen Mario Adorf, Natalia Avelon, Moritz Bleibtreu, Fabian Busch, Ulrich Fassnacht, Dominique Horwitz, Timo Jacobs, Katy Karrenbauer, Irma Mandler, Denis Moschitto, Uwe Rohde, Claude-Oliver Rudolph, Wotan Wilke Möhring u. v. a.

Zum Inhalt:

Hamburg, St.Pauli, Freitag 17:00 Uhr. Menschenmassen pilgern durch das Viertel, sie strömen zu nur einem Ziel: Dem Millerntorstadion! «Das gemeinsame Stehen im Stadion ist wie der Besuch einer Predigt. Niemals würde ich mir ein Spiel im Sitzen ansehen!» Mit diesen Worten begleitet Magnus (Timo Jacobs) den Anpfiff des wichtigen Aufstiegspiels für seinen FC St.Pauli. Hinter den Spielern auf dem Platz steht immer der Zwölfte Mann, die besten Fans der Liga: Magnus, Kowalski (Denis Moschitto), Arne (Fabian Busch), Dr. Hennings (Claude-Oliver Rudolph) und Baldu (Mario Adorf). Unterschiedliche Persönlichkeiten, die aber eine gemeinsame Leidenschaft teilen. Und so begleitet der Zuschauer über Rückblenden zwischen An- und Abpfiff des Spiels die Einzelschicksale der Figuren. Zwischen Brandanschlägen, einer gebrochenen Freundschaft, falschen Verdächtigungen und dem Willen zum Sieg verbinden sich ihre persönlichen Geschichten miteinander. Und eines eint sie immer: Die Hoffnung am Ende zwischen Zwanzigtausend wie mit einer Stimme zu skandieren: Niemand siegt am Millerntor!

"Die starke Besetzung und der authentische persönliche Bezug der Crew machen 'Gegengerade' zu einem besonderen Film, der das unverwechselbare Lebensgefühl am Millerntor zeigt. St.Pauli ist viel mehr als ein Fußballverein und so soll der Film ebenfalls ein breites Publikum über die Fußballnische hinaus ansprechen", sagt Produzent und Regisseur Tarek Ehlail von Sabotakt Filme.

"Der FC St.Pauli ist fest in der Stadt Hamburg verwurzelt und es wird Zeit für ein filmisches Denkmal. Wir sind stolz, das junge Team um Regisseur Tarek Ehlail und Stephanie M. Blum mit dem Know-how Studio Hamburgs unterstützen zu können", sagt Helge Sauré, Geschäftsführer der Studio Hamburg Postproduction und Studio Hamburg Filmtechnik.

Gedreht wird voraussichtlich bis 14. August 2010 in Hamburg. Produziert wird "Gegengerade - Niemand siegt am Millerntor" (AT) von Tarek Ehlail (Sabotakt Filme) und der Co-Produzentin Stephanie M. Blum (Triple Beat UG) in Co-Produktion mit Studio Hamburg Postproduction GmbH und Studio Hamburg Filmtechnik GmbH.

Kinostart ist 2011.

Pressekontakt:

Triple Beat UG
Stephanie M. Blum
Tel: 0177 401 04 61
E-Mail: s.blum@gegengerade-derfilm.de

Studio Hamburg GmbH
Unternehmenskommunikation
Tel: 040 66 88 2300
E-Mail: presse@studio-hamburg.de

Original-Content von: Studio Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studio Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: