Studio Hamburg

POLYPHON neuer Gesellschafter bei der DOKfilm

    Berlin (ots) - Die POLYPHON Film- und Fernsehgesellschaft (Doctor's Diary, Familie Dr. Kleist, Das Traumschiff, Stubbe - Von Fall zu Fall u.a.) wird neben der rbb media zu gleichen Teilen zweiter Gesellschafter der Babelsberger DOKfilm Fernsehproduktion GmbH. Bislang war die DOKfilm direkt an die Holding der Studio Hamburg GmbH angekoppelt. Mit dem Schritt der Anbindung an die POLYPHON steht nun eine Produktionstochter der Studio Hamburg Gruppe in direkter Zuständigkeit für die Babelsberger Produktionsfirma.

    POLYPHON und DOKfilm freuen sich auf die gemeinsame Zukunft und wollen mit vereinten Kräften hochwertige Filme für öffentlich-rechtliche und kommerzielle Fernsehprogramme produzieren.

    Die Geschäftsführung teilen sich der bisherige Geschäftsführer Dr. Jost-Arend Bösenberg und Christoph Bicker, kaufmännischer Geschäftsführer der POLYPHON-Gruppe.

    Dr. Jost-Arend Bösenberg: "Für uns ist die POYLPHON mit ihren zahlreichen Erfolgen in den Bereichen Serie, Reihe und Fernsehspiel eine willkommene Bereicherung und Verstärkung unserer eigenen fiktionalen Aktivitäten. Zusätzlich wünschen wir uns eine Verstärkung der Zusammenarbeit mit dem NDR."

    Christoph Bicker: "Es wird für Fernsehproduzenten immer wichtiger, alle Marktsegmente abzudecken und wir freuen uns über eine Ergänzung, die sowohl die journalistisch hochwertige Dokumentation als auch dokumentarische Unterhaltungsformate abdeckt."

    Die DOKfilm produziert zurzeit die 5. Staffel "Panda, Gorilla & Co." für die ARD. Für den Kinderkanal ist sie an einer zwanzigteiligen Reihe über Praktikanten in Berlin beteiligt. Für den Sonntag-Abend-Platz in der ARD werden 2010 gleich zwei Polizeirufe hergestellt. Für den rbb realisiert die DOKfilm unter der Leitung von Andreas Dresen das Projekt "20 x Brandenburg". Bei diesem Projekt zeichnen 20 AutorInnen jeweils ein fünfzehnminütiges Portrait über Personen und Persönlichkeiten in Brandenburg. Diese Reihe wird im Oktober im rbb ausgestrahlt.

    Der Aufsichtsratsvorsitzende der DOKfilm, Nawid Goudarzi erwartet frischen Wind: "DOKfilm und POLYPHON sind zwei Produktionsfirmen, die sich ideal ergänzen. Eine erstklassige Kombination, die, da bin ich ganz sicher, für die Zukunft der DOKfilm eine vielversprechende Perspektive darstellt."

Pressekontakt:
Rückfragen:

Ingrid Meyer-Bosse
Leitung Unternehmenskommunikation

T +49 40 6688-2300
F +49 40 6688-2266

presse@studio-hamburg.de

Original-Content von: Studio Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studio Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: