Carl Zeiss AG

ZEISS zeigt auf der IFA in Berlin die große Welt der Virtuellen Realität

Oberkochen (ots) - Die mobile Virtual Reality Brille ZEISS VR ONE steht auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin für die Besucher exklusiv zum Testen bereit

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) gibt ZEISS einen exklusiven Einblick in die virtuellen Welten und zeigt ihr mobiles Virtual Reality (VR) Headset ZEISS VR ONE. Noch bis zum 9. September haben die Besucher die Möglichkeit, die mobile VR-Brille in der IFA iZone (Halle 15.1 Stand 221) hautnah zu erleben. Unterschiedliche VR-Spiele, sowie kommerzielle 360 Grad Anwendungen - wie etwa der virtuelle Rundgang an Bord eines echten Kreuzfahrtschiffes - können mit der ZEISS VR ONE getestet werden. "Unsere mobile VR-Brille bietet bereits jetzt virtuelle Realität per Smartphone", erklärt ZEISS VR ONE Produktmanager Franz Troppenhagen. "Einfach eine der über 400 verfügbaren VR-Apps auf dem Smartphone starten, das Handy in die VR-Brille einschieben und schon taucht der Nutzer in die virtuelle Realität ein. Eine einfache und intuitive Bedienung, keine störenden Kabel und die Kompatibilität mit unterschiedlichsten Smartphone-Modellen - egal ob Android oder Apple iOS - machen die ZEISS VR ONE zu etwas Besonderem. Mit unserer mobilen VR-Brille bieten wir zudem eine offene Plattform, die mit allen bereits verfügbaren VR-Apps funktioniert und somit in dieser Form ihresgleichen sucht."

Virtueller Rundgang auf Kreuzfahrtschiff

Auf der IFA werden mit der im Online-Handel erhältlichen ZEISS VR ONE neben unterhaltsamen VR-Spielen vor allem kommerzielle Anwendungen, etwa aus der Tourismusbranche, präsentiert. Apps, wie "Mein Schiff-VR", bieten zum Beispiel dem Reiseinteressierten einen virtuellen Rundgang an Bord eines Kreuzfahrtschiffes an. Dies ermöglicht einen bisher noch nie dagewesenen und somit exklusiven 360 Grad Rundumblick an Bord des Schiffes. Per intuitiver Kopfbewegung und grafischer Steuerung kann der ZEISS VR ONE Nutzer einfach die unterschiedlichen Kabinen, Restaurants, Fitnessräume und weitere Bereiche des Kreuzfahrtschiffes besuchen und genau inspizieren. "Mit Hilfe der ZEISS VR ONE fühlt man sich gleich mittendrin im Geschehen und bekommt so einen realen Eindruck", beschreibt Troppenhagen weiter. Die mobile VR-Brille überzeugt mit Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit, hohem Tragekomfort und dem Gewinn des begehrten iF Design Award 2015. Die Kombination aus innovativer Optik und ZEISS Präzisionslinsen sorgen bei der mobilen VR-Brille für eine einfache Handhabung und eine optimale Darstellungsqualität. Die Optik ist so konzipiert, dass eine mechanische Anpassung der Linsen nicht notwendig ist. Selbst für Brillenträger ist die ZEISS VR ONE optimal geeignet. Durch die Smartphone-spezifischen Halterungen wird die exakte Position des Displays vor den Linsen automatisch garantiert. Für 129 Euro gibt es die Virtual Reality Brille ZEISS VR ONE bereits jetzt im Online-Handel, zum Beispiel bei Amazon, zu kaufen.

Auf der IFA zeigen über 1.500 Aussteller auf rund 150.000 Quadratmetern die neuesten Trends und Produkte aus Unterhaltungselektronik und Home Appliances. Der Ausstellungsbereich der IFA iZone in Halle 13-15 zeigt Neuheiten rund um die Produktwelt von Mac, iTech und Apps. Für Zubehör-Hersteller, Entwickler, Käufer und Verkäufer von Produkten und Lösungen der vernetzten Kommunikation ist die iZone ein globaler Branchentreffpunkt. IFA-Besuchertickets gibt es ab 12 Euro an der Tageskasse.

Mehr Information zur ZEISS VR ONE finden Sie unter http://zeissvrone.tumblr.com/

Mehr Information zur IFA in Berlin finden Sie unter http://www.ifa-berlin.de/

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. ZEISS entwickelt und vertreibt Lithographieoptik, Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Planetariumstechnik. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. Der Konzern ist in die sechs Unternehmensbereiche Industrial Metrology, Microscopy, Medical Technology, Vision Care, Consumer Optics und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. ZEISS ist in über 40 Ländern vertreten - mit rund 30 Produktionsstandorten, über 50 Vertriebs- und Servicestandorten sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorten. Im Geschäftsjahr 2013/14 erzielte der Konzern mit knapp 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Ansprechpartner für die Presse


ZEISS VR ONE
Franz Troppenhagen
Tel. +49 7364 20-9761
E-Mail: franz.troppenhagen@zeiss.com

www.zeiss.de/presse
Original-Content von: Carl Zeiss AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: