Carl Zeiss AG

Virtual Reality erobert die IFA in Berlin

Oberkochen (ots) - Mit der mobilen Virtual Reality Brille ZEISS VR ONE lässt sich die virtuelle Realität auf der IFA in Berlin entdecken

IFA-Pressegespräch vereinbaren unter: 0611/973150 oder team@euromarcom.de

Der Optikspezialist ZEISS präsentiert bei der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vom 4. bis zum 9. September 2015 in der "iZone", Halle 15.1, Stand 221, eine völlig mobile Virtual Reality (VR) Brille und setzt sich damit deutlich von den anderen Herstellern ab. Die ZEISS VR ONE bietet virtuelle Realität per Smartphone - und das vollkommen kabellos. Einfach die entsprechende VR-App auf dem Smartphone starten und das Handy in die VR-Brille einschieben - schon kann man in die virtuellen Welten eintauchen. "Das Besondere bei der ZEISS VR ONE ist die offene Entwickler-Plattform, die präzise Linsenoptik und die Kompatibilität mit unterschiedlichsten Smartphone-Modellen, egal ob Android oder Apple iOS", erklärt ZEISS VR ONE Produktmanager Franz Troppenhagen.

Kommerzielle Anwendungen als VR-Trend

Auf der diesjährigen Funkausstellung werden mit der ZEISS VR ONE neben VR-Spielen vor allem kommerzielle Anwendungen, etwa aus der Reisebranche, präsentiert. Mit der App "Mein Schiff-VR" können Reiseinteressierte zum Beispiel einen virtuellen Rundgang auf einem echten Kreuzfahrschiff machen, und bekommen so einen Eindruck von Bord des Schiffes. "Mit der mobilen ZEISS VR ONE taucht der Nutzer vollkommen in die virtuelle Realität ein, als wäre er direkt vor Ort. Wer eine solche Anwendung mit unserer VR-Brille testet, der ist begeistert", beschreibt Troppenhagen die neue Anwendung.

ZEISS VR ONE bereits jetzt im Handel

Jeder fünfte Spieler kann sich nach einer Umfrage des IT-Verbandes Bitkom mittlerweile vorstellen, eine VR-Brille zu kaufen. Und Modelle wie die ZEISS VR ONE sind auch schon erhältlich. "Während die VR-Brillen anderer Hersteller noch in der Entwicklungsphase stecken, sind wir mit der ZEISS VR ONE schon eine Stufe weiter und ermöglichen dem Nutzer bereits heute die faszinierende Welt der virtuellen Realität zu entdecken", sagt Troppenhagen.

Täglich mehr VR Apps

Mittlerweile gibt es insgesamt über 400 Apps in den App Stores von Google und Apple. Auch große internationale Firmen bieten mittlerweile eigene VR-Apps an. "Sämtliche VR-Apps laufen dank unserer exklusiven plattformunabhängigen Performance perfekt mit unserer VR-Brille", ergänzt Troppenhagen.

Für 129 Euro gibt es die mobile Virtual Reality Brille ZEISS VR ONE im Online-Handel, zum Beispiel bei Amazon, zu kaufen.

Mehr Information zur ZEISS VR ONE finden Sie unter
http://zeissvrone.tumblr.com/ 
Mehr Information zur IFA in Berlin finden Sie unter
http://www.ifa-berlin.de/

Über ZEISS

ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und 
optoelektronischen Industrie. ZEISS entwickelt und vertreibt 
Lithographieoptik, Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, 
Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und 
Planetariumstechnik. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt 
der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt 
mit. Der Konzern ist in die sechs Unternehmensbereiche Industrial 
Metrology, Microscopy, Medical Technology, Vision Care, Consumer 
Optics und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. ZEISS 
ist in über 40 Ländern vertreten - mit rund 30 Produktionsstandorten,
über 50 Vertriebs- und Servicestandorten sowie rund 25 Forschungs- 
und Entwicklungsstandorten. Im Geschäftsjahr 2013/14 erzielte der 
Konzern mit knapp 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,3 
Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist 
Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische
Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die 
Carl-Zeiss-Stiftung. 

Weitere Informationen unter www.zeiss.de

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse
ZEISS VR ONE
Franz Troppenhagen
Tel. +49 7364 20-9761
E-Mail: franz.troppenhagen@zeiss.com

www.zeiss.de/presse

Original-Content von: Carl Zeiss AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Carl Zeiss AG

Das könnte Sie auch interessieren: