TK Techniker Krankenkasse

Always on? Hauptstadt diskutiert auf dem #zukon15 über digitale Gesundheit

Hamburg (ots) - Sorgen Politik und Krankenkassen für gläserne Patienten, oder erledigen die Menschen das mit digitaler Selbstvermessung und sozialen Netzwerken selbst? Wie wird die Generation "always on" fit für den Jobeinstieg? Brauchen wir künftig Gesundheitskurse für Digital Detox? Gehört die Online-Welt in Kinderhände? Und wie lassen sich digitale Daten sinnvoll in der Medizin nutzen? Diese und viele weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Zukunftskongresses, den die Techniker Krankenkasse (TK) am 2. September 2015 in Berlin veranstaltet. Bei dem ganztägigen Kongress sprechen über 30 Referenten vom YouTuber Nilz Bokelberg bis zum Staatssekretär Lutz Stroppe (Bundesgesundheitsministerium) darüber, wie sich die digitale Welt gesund gestalten lässt.

Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK: "Wir möchten eine Plattform bieten, damit diejenigen, die sich hierzulande um die Gesundheit der Menschen kümmern, mit denen ins Gespräch kommen, die die digitale Welt entwickeln."

Alle Informationen zum Kongress, die Liste der Speaker sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf www.tk.de/zukunftskongress.

Pressekontakt:

Michaela Hombrecher, 040.6909 2223, michaela.hombrecher@tk.de,
Social Media Newsroom: www.newsroom.tk.de, www.twitter.com/TK_Presse

Original-Content von: TK Techniker Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TK Techniker Krankenkasse

Das könnte Sie auch interessieren: