TK Techniker Krankenkasse

"Für mich die beste Medizin": TK kooperiert mit Social Media-Arzt Doktor Johannes

Hamburg (ots) - Wie sage ich meinem Arzt am besten, was mir fehlt? Was sagen meine Laborwerte aus? Oder was wird eigentlich bei der geplanten Operation genau gemacht? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Patienten tagtäglich vor ihrem Arztbesuch. Über 60 Prozent der deutschen Internetnutzer suchen bei Gesundheitsfragen zuerst im Netz nach Antworten. Doch welche Informationen dort sind sinnvoll und helfen während der wenigen Minuten im Arztzimmer? Hierzu startet die Techniker Krankenkasse (TK) jetzt eine Kooperation mit dem Social Media-Arzt "Doktor Johannes". Hinter Doktor Johannes steckt der Mediziner Dr. med. Johannes Wimmer, der auf seinem Video-Portal umfangreiche Informationen zu Gesundheit und Krankheit einfach und für jeden verständlich vermittelt.

"Als Patient hat man durchschnittlich nur fünf Minuten Zeit bei seinem Arzt. Ich möchte helfen, dass jeder für sich in dieser Zeit die beste Medizin bekommt", erklärt Wimmer seine Arbeit im Internet und den sozialen Netzwerken. "Gerade über Social Media sehe ich die Möglichkeit, viel mehr Menschen zu erreichen und ihnen mit meinen Videotipps bei ihren Gesundheitsentscheidungen zu helfen - sie also auf ihrer Patientenreise zu begleiten."

"Ziel der Kooperation ist es nicht, den Arztbesuch zu ersetzen, sondern Menschen auf unterhaltsame Art und Weise zu unterstützen, gut vorbereitet und möglichst auf Augenhöhe ins Arzt-Patienten-Gespräch zu gehen", sagt Nina Voncken, Social Media-Managerin bei der TK. "Dazu gehört auch, dass Patienten in der Lage sind, die richtigen Fragen zu stellen und ihre Symptome so klar wie möglich zu beschreiben."

Geplant ist die Kooperation für ein Jahr. Innerhalb dieser Zeit wird es wöchentlich ein neues Video von Doktor Johannes zu "amüsanten" Themen wie dem "Smartphone-Nacken", aber auch zu schwereren Erkrankungen geben.

Am 17. und 18. Juni 2014 findet die eHealth Conference in Hamburg statt, die von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe eröffnet wird. Die TK stellt auf der Gesundheitskonferenz eine Reihe von Beispielen aus ihrem umfassenden Telematik-Angebot vor. Ebenfalls am 17. Juni wird Doktor Johannes dort am TK-Stand am späten Nachmittag Fragen der Gesundheitsexperten zu seinem Gesundheitsangebot beantworten.

Hinweis an die Redaktionen:

Dr. Johannes Wimmer (31) kommt aus Hamburg und studierte unter anderem an Universitäten in Marburg und Lübeck Humanmedizin. Nach seinem Studium führte es den Jungmediziner beruflich erst einmal an unterschiedliche Orte auf der ganzen Welt, bis er 2012 wieder in seine Heimatstadt zurückkehrte. Seine Leidenschaft gilt der Patientenkommunikation. Im August 2013 startete er deshalb den Video-Blog "Doktor Johannes" (www.doktor-johannes.de) zu den Themen Medizin und Gesundheit. Zusätzlich kommuniziert Doktor Johannes auch in sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Google+. Die wöchentlich neuen Folgen von Doktor Johannes gibt es auf dem YouTube-Kanal der TK unter www.youtube.com/tk zu sehen.

Die eHealth Conference findet am 17. und 18. Juni 2014 in Hamburg im Hotel Grand Elysée, Rothenbaumchaussee 10 statt. Weitere Informationen zur Gesundheitskonferenz gibt es unter www.ehealth.gvg.org.

Pressekontakt:

Daniel Burgstaler (TK-Pressestelle)
Tel.: 040 - 6909-1783,
E-Mail: pressestelle@tk.de,
Social Media Newsroom: www.newsroom.tk.de,
Twitter: www.twitter.com/tk_presse

Original-Content von: TK Techniker Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TK Techniker Krankenkasse

Das könnte Sie auch interessieren: