TK Techniker Krankenkasse

TK: Info-Paket zur Beschäftigung im Ausland

Hamburg (ots) - Wer einmal im Ausland beschäftigt war, kennt die Organisationshürden, die dieses Abenteuer mit sich bringen kann. Es müssen Versicherungen abgeschlossen, Postnachsendungen und die Kontoführung in der Abwesenheit geregelt werden. Im Zuge der Globalisierung und der Öffnung der Märkte nimmt die Bedeutung einer Auslandsbeschäftigung zu. Die Bereitschaft, auch außerhalb Deutschlands zu arbeiten, ist heutzutage in vielen Branchen eine Selbstverständlichkeit. Bei einem beruflichen Auslandsaufenthalt müssen allerdings eine Reihe von Besonderheiten beachtet werden. Arbeitnehmer können sich mit dem Beratungsblatt "Arbeiten im Ausland" von der Techniker Krankenkasse (TK) einen Überblick verschaffen. Darin finden sich Antworten auf Fragen wie 'Welchen Krankenversicherungsschutz habe ich im Ausland?', 'Was passiert mit meiner Rentenversicherung?' oder etwa 'Was muss ich bei der Steuer beachten?'. Spezielle Informationen für Arbeitgeber Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter im Ausland einsetzen wollen, finden die entsprechenden Hinweise im Beratungsblatt TK-Lex spezial und auf der CD-ROM "Beschäftigung im Ausland". Diese enthalten Informationen zur Entsendung, Ein- und Ausstrahlung, zu den Grundsätzen des Steuerrechts, den Leistungspflichten des Arbeitgebers und eine Anschriftensammlung von Botschaften und Konsulaten sowie umfassende Länderinformationen. TK-Mitglieder, die ins Ausland gehen, können sich rund um die Uhr telefonisch bei der Auslands-Assistance beraten lassen. Sie berät vor der Reise über empfohlene Impfungen oder nennt während des Auslandsaufenthaltes deutschsprachige Ärzte. Nähere Informationen dazu gibt es in jeder TK-Geschäftsstelle. Das TK-Lex spezial "Beschäftigung im Ausland" und das Beratungsblatt "Arbeiten im Ausland" stehen im Internet unter www.TK-online.de als Download zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Informationsunterlagen kostenlos in jeder TK-Geschäftsstelle erhältlich. Weitere Auskünfte gibt es telefonisch unter 01802-85 85 85 (12 Pfennig pro Gespräch). ots Originaltext: TK Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Pressesprecherin Dorothee Becker, Tel. 040-6909 1783 Original-Content von: TK Techniker Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: TK Techniker Krankenkasse

Das könnte Sie auch interessieren: