TK Techniker Krankenkasse

Medikamente: pro Tag mehr als eine Dosis verordnet

Hamburg (ots) - Im Durchschnitt haben die niedergelassenen Ärzte in den ersten sechs Monaten dieses Jahres jedem gesetzlich Versicherten 232 Tagesdosierungen an Medikamenten verordnet. Das heißt, statistisch gesehen bekam jeder Versicherte mehr als eine Arzneimitteldosis pro Tag verschrieben. Dies teilt die Techniker Krankenkasse (TK) unter Bezug auf die Arzneimittelstatistiken der Kassenverbände mit.

Die meisten Arzneimitteldosen bekamen die Versicherten in Mecklenburg-Vorpommern mit 292 Tagesdosierungen pro Kopf verschrieben - rund 26 Prozent mehr als im Bundesdurchschnitt. Die wenigsten Medikamentendosen verschrieben die Ärzte in Thüringen. Dort erhielt jeder gesetzlich Versicherte durchschnittlich 193 Tagesdosierungen verordnet (17 Prozent weniger als im bundesweiten Mittel).

Die Statistiken sind im Internet unter www.gamsi.de zu finden.

Pressekontakt:

Michael Schmitz (TK-Pressestelle)
Tel.: 040 - 6909 - 1191
Fax: 040 - 6909 - 1353
E-Mail: m.schmitz@tk-online.de

Original-Content von: TK Techniker Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TK Techniker Krankenkasse

Das könnte Sie auch interessieren: