TK Techniker Krankenkasse

Psychische Erkrankungen nehmen vor allem bei Frauen zu

Hamburg (ots) - Statistisch gesehen war jede Arbeitnehmerin 2007 knapp zwei Tage mit einer psychischen Diagnose krankgeschrieben. Damit haben nach Angaben des Gesundheitsreportes der Techniker Krankenkassen (TK) Fehltage durch psychische Krankheiten bei Frauen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zehn Prozent zugenommen. Neben den Fehlzeiten stieg auch der Anteil der Frauen, die von einer pschischen Erkrankung betroffen waren, um über sieben Prozent. Statistisch gesehen waren im letzten Jahr 5,3 von 100 Arbeitnehmerinnen psychisch bedingt arbeitsunfähig, bei den Männern waren es nur 2,7 von 100 Beschäftigten.

Zur Prävention bietet die TK für Versicherte aller Kassen Gesundheitskurse an, wie zum Beispiel Kurse zur Burn-out-Prophylaxe für berufstätige Mütter und Väter sowie Entspannungstrainings wie Hatha-Yoga und Autogenes Training. Das vollständige Kursprogramm gibt es im Internet unter www.tk-online.de in der Rubrik "fit & well".

Für Rückfragen:

Michaela Speldrich
Tel. 040 - 6909 - 2223,
Fax 040 - 6909 - 1353,
E-Mail: michaela.speldrich@tk-online.de
Original-Content von: TK Techniker Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: