NDR / Das Erste

ESC-Countdown: Jay Sean feat. Sean Paul und Silly auf der Hamburger Reeperbahn dabei
Sendetermin: Sonnabend, 14. Mai, das Erste

Hamburg (ots) - Jay Sean feat. Sean Paul - der eine Londoner und 16 Mal mit dem British-Asian-Award ausgezeichnet, der andere Jamaikaner und Grammy-Preisträger - und die Kultband Silly mit Sängerin Anna Loos werden am Sonnabend, 14. Mai, für die beiden Sendungen direkt vor und nach dem ESC-Finale zu den Interpreten auf der Bühne in Hamburg gehören. Das Erste überträgt die Shows "Eurovision Song Contest 2016 - Countdown für Stockholm" und "Eurovision Song Contest 2016 - Grand Prix Party" mit Barbara Schöneberger live von der Reeperbahn um 20.15 Uhr und 0.20 Uhr. Neben Silly und Jay Sean feat. Sean Paul hat der NDR bereits Sarah Connor, Mark Forster, Max Giesinger, Madeline Juno, Namika, die Band "Royal Republic" aus Schweden und The BossHoss bestätigt. Einen weiteren Act wird der Sender zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Der Zugang zum Spielbudenplatz an der Reeperbahn ist frei. Die Übertragung des ESC-Finales im Ersten beginnt um 21.00 Uhr, auf dem Spielbudenplatz ist die größte Musikshow der Welt auf einer Großbildleinwand zu sehen.

Deutschland wird beim ESC-Finale von Jamie-Lee mit dem Song "Ghost" vertreten. Die Sängerin aus der Nähe von Hannover wird in den beiden Shows vor und nach dem Finale im Ersten in Live-Schalten aus Stockholm über ihre Eindrücke und Gefühle berichten.

Informationen zum Eurovision Song Contest im Internet unter www.eurovision.de

28. April 2016 / IB

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040-4156-2304

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: