NDR / Das Erste

"Die KiK-Story": Vier Millionen Zuschauer sahen die "ARD exclusiv"-Reportage im Ersten

Hamburg (ots) - "Die KiK-Story", die der NDR am Mittwochabend um 21.45 Uhr in der Reihe "ARD exclusiv" im Ersten gezeigt hat, stieß auf ein herausragendes Zuschauerinteresse: 3,97 Millionen Menschen sahen den Film, der den "miesen Methoden des Textildiscounters" - so der Untertitel - auf den Grund geht. Der Marktanteil lag bei 14,8 Prozent. Damit ließ der investigative Film mit Reporter Christoph Lütgert in dieser Sendezeit die Konkurrenz klar hinter sich. In der bundesweiten Tages-Hitliste für den 4. August belegt "Die KiK-Story" den dritten Platz. Auch "Die KiK-Story 2", die das NDR Fernsehen am selben Abend um 22.35 Uhr in der Reihe "Panorama - die Reporter" sendete, war beim Publikum mit 8,4 Prozent erfolgreich. Bundesweit schalteten 690.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ein.

Die Entstehung der Filme wurde begleitet von juristischen Auseinandersetzungen, die von der KiK GmbH angestrengt worden waren, um den NDR an der Sendung zu hindern. Am 6. Juli 2010 hatte das Landgericht Hamburg jedoch in den wesentlichen Punkten zugunsten des NDR entschieden.

NDR Intendant Lutz Marmor: "Es hat sich gelohnt, dass die Redaktion trotz der juristischen Auseinandersetzungen die Geschichte weiter verfolgt und zusätzliche Recherchen durchgeführt hat. Der große Erfolg der 'KiK-Story' zeigt, dass investigativer Journalismus mit gut recherchierten Geschichten beim Publikum auf großes Interesse stößt. Das ermutigt uns, diesen Weg auch in Zukunft weiterzugehen."

5. August 2010

Pressekontakt:

NDR / Das Erste
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: