NTT Communications Corporation

NTT Com testet mobilen Duftkommunikationsdienst

Tokio (ots/PRNewswire) - NTT Communications (NTT Com) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Pilotstudie mit dem neuen mobilen Duftkommunikationsdienst (Kaori Tsushin Mobile), der mobilen Version des bereits existierenden Dienstes durchführen wird, der es ermöglicht, heruntergeladene audiovisuelle Inhalte zusammen mit entsprechenden Düften, die von einem Spezialgerät abgegeben werden, zu geniessen. Der Pilottest läuft vom 10. bis zum 20. April.

Die Duftkommunikation ("Fragrance Communication") wurde erstmals im Jahre 2005 für den Heimgebrauch eingeführt und wird inzwischen von Unternehmen und Privatpersonen eingesetzt, um Innenräume mit angenehmen Wohlgerüchen aufzuwerten. Die neue mobile Version bietet die praktische Möglichkeit, die Mobil-Kommunikation zu nutzen, um die Duft-Playlists bzw. die Rezeptdateien für spezifische Duftnoten zusammen mit visuellen (GIF-Animation) und Audio-Inhalten (MIDI) herunterzuladen.

Die Duft-Playlists ("Fragrance Playlists") können über die "i-Mode"-Mobilwebsite des Schwesterunternehmens NTT DoCoMo heruntergeladen werden. Mithilfe des Infrarotanschlusses des Telefons werden die Duftdaten anschliessend an das Gerät übertragen, das zuvor mit einer Kartusche mit Essenzen bzw. Grundduftstoffen beladen wurde. Das Gerät, eine kleinere, leichtere und elegantere Version des Vorgängermodells, mischt anschliessend die speziellen Duftstoffe und verbreitet sie, während der Anwender das Abspielen des zugehörigen Audio- und Videoinhalts auf seinem Telefon geniessen kann.

Die Duft-Playlists können auch editiert und mit anderen Abonnenten des Dienstes ausgetauscht werden.

Ebenfalls getestet wird die Gerätesteuerung "Service Gateway", die den Betrieb des Geräts im mobilen Duft-Kommunikationssystem steuert. Das Gateway verbindet sich mit dem Internet, sodass Anweisungen aus der Ferne über ein Mobiltelefon versandt werden können. So kann dem Gateway z.B. der Befehl gegeben werden, das Duftgerät anzuweisen, kurze Zeit, bevor der Anwender zuhause eintrifft, in Betrieb zu gehen.

Im Rahmen des Pilottests werden insgesamt 20 männliche und weibliche Testpersonen jeweils ein kostenloses, aus einem Mobiltelefon und dem Duftgerät bestehendes mobiles Duftkommunikations-Kit erhalten. Fünf Testpersonen bekommen zusätzlich "Service Gateway"-Module. Nach einer Nutzungsdauer von zehn Tage werden die Testpersonen einen Fragebogen ausfüllen und an einem Gruppeninterview teilnehmen. NTT Com wird diese Informationen nutzen, um Näheres über die Vorlieben der Testpersonen, d.h. wann, wo und wie sie den Dienst nutzen und über ihre Meinung zum Design und zur Brauchbarkeit des Duftgerätes zu erfahren.

NTT Com gab heute darüber hinaus bekannt, dass das Unternehmen Anfragen von japanischen Unternehmen entgegennimmt, die Inhalte und Anwendungen für die kommende kommerzielle Version des mobilen Duft-Kommunikationsdienstes entwickeln möchten, so z.B.:

    - mit Düften kombinierte Klingeltöne, Musikstücke bzw. Horoskope.
    - Anwendungen für den Heim-, Automobil-, Unterhaltungselektronik- bzw.
      Videospielmarkt. 

Interessierte Unternehmen können die Duft-Kommunikationswebsite (nur auf Japanisch) unter http://aroma.blog.ocn.ne.jp besuchen.

Informationen zu NTT Communications

NTT Communications Corporation (NTT Com) bietet weltweit Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT) und verfügt über dedizierte Fachleute in 21 Ländern. Als renommierter Vorkämpfer der IPv6-Technologie, verfügt das Unternehmen über Fachkompetenzen im Bereich Managed Services und bietet verschiedene, hochwertige IP-, internetbasierte und Managed-Network-Lösungen, die Netzwerkverwaltung und -sicherheit, universelle Internetportale und -module sowie globale Dienstleistungen umfassen. Der Tier-1-Internetbackbone des Unternehmens und die sicheren, geschlossenen Netzwerke von Weltformat mit über 98.000 MPLS-Anschlüssen verbinden gemeinsam mit den weltweiten Netzwerken von Partnerunternehmen über 200 Länder. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 zum 31. März 2007 einen nicht konsolidierten Umsatz von über einer Billion Yen (ca. 10 Mrd. USD). NTT Com begann als Fernverbindungs-Telefonunternehmen im Jahre 1999 nach der Umorganisation von NTT Group und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von NTT, einem der weltweit grössten Telekommunikationsgesellschaften. NTT wird in Japan, London und New York an der Börse notiert. Besuchen Sie bitte die Website unter www.ntt.com.

Ansprechpartner: Public Relations Office Yasuko Oka oder Tei Gordon NTT Communications Tel.: +81-3-6700-4010 E-Mail: hodo-cp@ntt.com Website: http://ntt.com http://aroma.blog.ocn.ne.jp

Pressekontakt:

Public Relations Office, Yasuko Oka oder Tei Gordon, Tel.:
+81-3-6700-4010, E-Mail: hodo-cp@ntt.com, beide von NTT
Communications Corporation

Original-Content von: NTT Communications Corporation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NTT Communications Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: