NTT Communications Corporation

NTT Com schliesst sich neuem Unterwasserkabel-Konsortium an, das den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum mit den USA verbindet

Tokio (ots/PRNewswire) - NTT Communications (NTT Com) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Bau- und Wartungsvereinbarung zur Teilnahme an einem Konsortium zum Bau eines neuen fiberoptischen Kabelsystems -- dem Trans-Pacific Express Cable Network (TPE) -- unterzeichnet hat, das Japan, Kontinentalchina, Südkorea, Taiwan und die Vereinigten Staaten von Amerika miteinander verbindet.

Das TPE, ein neues Unterseekabelnetzwerk, das Spitzentechnologie nutzt, wird gemeinsam von einem Konsortium gebaut, das nunmehr aus den Unternehmen NTT Com, AT&T, China Netcom (CNC), China Telecom (CT), China Unicom, Chungwha Telecom (CHT), KT und Verizon Business (Verizon) besteht.

Im vierten Quartal 2006 begannen die sechs ursprünglichen Konsortiumsmitglieder - CNC, CT, China Unicom, CHT, KT und Verizon -- mit dem Bau der südlichen Route, die die Vereinigten Staaten von Amerika und Asien, darunter Kontinentalchina, Südkorea und Taiwan, direkt verbindet, sobald das System wie geplant im August 2008 in Betrieb geht. Die nördliche über Japan verlaufende Route wird in der zweiten Projektphase entwickelt; der Abschnitt Japan-Asien wird während des ersten Quartals 2009 in Betrieb gehen, danach der Abschnitt Japan-USA, dessen Fertigstellung für Anfang 2010 geplant ist.

Das Kabelnetzwerk wird über 18.000 Kilometer lang sein und eine Übertragungskapazität von 5,12 Terabits pro Sekunde haben.

NTT Com baut und verwaltet eine neue Landungsstelle in Japan an einem Standort am Stadtrand von Tokio. Die Landungsstelle bietet flexible Konnektivität zu anderen wichtigen Unterseekabeln in der Region.

Der internationale kommunikationsbedingte Datenstrom -- etwa durch Internet, Telefonie, Video und Daten -- hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen. TPE verbessert die Möglichkeiten von NTT Com zur Bereitstellung internationaler Kapazität innerhalb des asiatisch-pazifischen und transpazifischen Raumes. NTT Com wird auch weiterhin betriebssichere Services anbieten und die zunehmende Nachfrage der Kunden nach Sprach-, Video- und Datenkommunikation befriedigen.

Informationen zu NTT Communications

NTT Communications Corporation (NTT Com) bietet mit engagierten Fachleuten in 21 Ländern Informations- und Kommunikationstechnologielösungen weltweit an. NTT Com ist renommierter IPv6-Technologiepionier und Managed Service Experte und Anbieter von diversen qualitativ hochwertigen IP-, internetbasierten und Managed Network Lösungen, die Netzwerkverwaltung, Sicherheits-, universelle Internetportals und - engines sowie globale Dienstleistungen miteinander kombinieren. Der Tier 1 Internet Backbone und die sicheren geschlossenen Netze des Unternehmens mit über 98.000 MPLS-Anschlüssen verbinden in Kombination mit den Netzen der Partnerunternehmen mehr als 200 Länder untereinander. Das Unternehmen wies im Geschäftsjahr 2006 per 31. März 2007 nicht konsolidierte Umsätze von über einer Billion Yen (rund 10 Milliarden US-Dollar) aus. NTT Com begann als Ferngesprächstelefongesellschaft im Jahre 1999 nach der Umstrukturierung der NTT Group, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von NTT, einem der weltweit grössten Telekommunikationsunternehmen. NTT ist in Japan, an der Londoner und New Yorker Börse notiert. Besuchen Sie www.ntt.com

Ansprechpartner: Go Akimoto oder Shihoko Kato Global Business Division, NTT Communications Tel. +81-3-6800-4500 E-Mail: marketing-gl@ntt.com

Website: http://www.ntt.com

Pressekontakt:

Go Akimoto oder Shihoko Kato, jeweils Global Business Division von 
NTT Communications, Tel. +81-3-6800-4500, E-Mail:
marketing-gl@ntt.com
Original-Content von: NTT Communications Corporation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NTT Communications Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: