TOX-Dübel-Technik GmbH

Neuer Schwerlastdübel von TOX: immer auf der (Erdbeben-)sicheren Seite

Krauchenwies (ots) - Laut Statistik verbringen wir mehr als 80 Prozent unseres Tages in Gebäuden. Hier muss die Sicherheit also groß geschrieben werden. Und die ist oft von kleinen aber enorm wichtigen Dübeln abhängig. Die verbinden nämlich tragfähigen Bauteile oder befestigen scheinbar nebensächliche Verbindungen wie Rohre. Mit Hilfe der bauaufsichtlich zugelassenen S-Fix Pro 1 hält alles im, ums und am Haus bombenfest. Selbst, wenn der Boden einmal wackelt. Denn aufgrund der neuen Seismik-Optimierung ist der Hand- und Heimwerker mit den TOX-Bolzenankern ab sofort auch auf der (Erdbeben-)sicheren Seite.

Ob Treppengeländer, Stahlträger oder Markise. Gerade schwere Gegenstände sollten immer fest fixiert sein. Darüber hinaus müssen in manchen Regionen (siehe Tabelle) Befestigungen auch je nach Gebäudeklasse erdbebentauglich sein. Spätestens wenn es zu Erschütterungen kommt, können Häuser oder Scheunen einstürzen oder herunterfallende Bauteile zu schlimmen Verletzungen oder tödlichen Unfällen führen.

Die optimierten Bolzenanker S-Fix Pro 1 und Pro 1 A4 sind für den Einsatz in allen Erdbebenzonen geeignet und erfüllen die Leistungsklassen C1 und C2. Sie überzeugen durch extreme Haltewerte bei hohen Lasten bis zu 2,8 Tonnen. Sei es bei tragenden oder nichttragenden Bauteilen, in gerissenem oder ungerissenem Beton. Darüber hinaus wurde bei der verzinkten Version S-Fix Pro 1 die Spreizclip- und Spreizkonusgeometrie optimiert. Das sorgt für einfaches Einschlagen, schnelleres Erreichen des notwendigen Drehmoments und so schlussendlich für ein schnelleres, leichteres und kostengünstigeres Arbeiten. Mehr Infos: www.tox.de

Druckfähige Fotos: http://www.ast-pr.de/downloads/, Passwort: presse

Pressekontakt:

ast. GmbH, Vanessa Ast, Mail: vanessa.ast@ast-pr.de

Original-Content von: TOX-Dübel-Technik GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TOX-Dübel-Technik GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: