Daimler AG

Schrempp empfiehlt der Jugend die EXPO

Stuttgart/Auburn Hills (ots) - ein wirtschaftlich florierendes, weltoffenes und technologiefreundliches Deutschland - ist eines der drei Szenarien, das die Jugendlichen während des LAB.01-Workshops in Stuttgart unter Anleitung von Experten der Forschungsgruppe "Gesellschaft und Technik" der DaimlerChrysler AG entwickelt haben. "Arbeit und Freizeit werden in zehn Jahren ganz anders verteilt sein", meint Workshop-Teilnehmer Jan, 16, aus Mainz. "Wenn ich zum Beispiel mit neuen Technologien auch von zuhause aus arbeiten kann, brauche ich nicht so viel Freizeit, weil mir die Arbeit dann viel mehr Spaß macht. Wir müssen mit Technologien offener umgehen, dann werden sich Innovationen schneller als bisher durchsetzen können." Konkret ging es in den drei Arbeitsgruppen um die Frage, wie sich Freizeit, Berufsleben und Mobilität in den nächsten zehn Jahren verändern können. Dabei diskutierten die Jugendlichen darüber, welche Rolle sie selber in der Gesellschaft der Zukunft einnehmen möchten, welche Wunschvorstellungen und Ideen sie dafür mitbringen, und welche Kompetenzen sie sich heute aneignen müssen. "Ich fand den LAB.01-Workshop mit den Forschern total interessant - zu sehen, wie wir durch Sammeln von Ideen und Gedanken gemeinsam zu etwas Neuem kommen", so Alexandra, 17, aus dem Schwarzwald, die selbst eine beleuchtete Handtasche erfunden hat. Für sie sind Technik und Internet schon heute selbstverständlich, nach dem technischen Abitur will sie gern Architektur studieren oder in die Forschung gehen. Auf der Weltausstellung in Hannover wird LAB.01 als offizieller Bestandteil des Kinder- und Jugendprogramms zum Themenfeld Technologie weitere Anstöße zur Entwicklung eigener Zukunftsvisionen geben. "Fahrt zur EXPO - schaut euch um!", appellierte Schrempp in Stuttgart an die Neugier und Entdeckungslust der Jugendlichen. ots Originaltext: DaimlerChrysler AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de John Will, DaimlerChrysler Tel +49 711 17-913 95 Pressebüro LAB.01 Tel +49 40 89 01 93 75 Weitere Informationen finden Sie auch unter www.lab01.com Original-Content von: Daimler AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren: