Friedensdorf International

Friedensdorf fliegt den 56. Hilfseinsatz in Angola - 83 Kinder landeten in Düsseldorf zur medizinischen Behandlung - fast genauso viele flogen am Dienstag gesund nach Hause

Dinslaken (ots) - Seit über 20 Jahren fliegt Friedensdorf International Kinder aus Angola zur medizinischen Behandlung nach Deutschland aus, wenn sie so krank sind, dass sie in ihrer Heimat nicht angemessen versorgt werden können. Im Südwestafrikanischen Land gibt es viele Superlative: rasantes Wirtschaftswachstum und eine hohe Kindersterblichkeitsrate zugleich.

Am frühen Freitagmorgen landeten am Düsseldorfer Flughafen 83 Mädchen und Jungen, deren große Hoffnung jetzt Deutschland heißt. In dicke Decken gehüllt sind die Kinder, die auf die Namen Joao, Maria oder Sebastiao hören. Die wenigsten können laufen, einige haben dicke Gipse am Bein, ein Kind muss auf einer Vakuummatratze aus der Maschine getragen werden - jede Erschütterung schmerzt. Das ist bald vorbei. Rettungswagen vom Rot-Kreuz-Verbund aus ganz Deutschland bringen die Kinder bundesweit in Notaufnahmen, Ambulanzen, auf Kinderstationen. Schwelm, Hamburg, Lünen, Schlüchtern, Eberswalde - Krankenhäuser haben sich überall auch bei diesem fünften großen Hilfseinsatz des Friedensdorfes im Jahr 2014 bereit erklärt, Kinder kostenlos zu versorgen.

Ein Teil der Kinder kommt zunächst ins Friedensdorf. Dort sind die Mädchen und Jungen auch vor der Heimreise untergebracht. Wie die Kindergruppe, die die Hilfsorganisation erst am Dienstag mit demselben Flugzeug von Hamburg Airways zurück in die Heimat gebracht hatte. Dort gab es rührende Wiedersehensszenen mit den Eltern und den hier gesund gewordenen Kindern.

Ein großes Dankeschön gilt erneut dem Flughafen Düsseldorf für den reibungslosen Ablauf, natürlich den "Sternstunden" des bayerischen Rundfunks, die diesen Flug teilweise finanziert haben und der Crew des Flugzeuges von Hamburg Airways für die tolle Zusammenarbeit.

Mehr Informationen über den Hilfseinsatz auf https://www.friedensdorf.de/Aktuelles-Blog

Pressekontakt:

FRIEDENSDORF INTERNATIONAL
Auskunft erteilt: Hanna Lohmann (02064) 4974-133

POSTFACH 140 162, 46131 OBERHAUSEN
LANTERSTRAßE 21, 46539 DINSLAKEN
Tel.: (02064) 4974-0
Fax: (02064)4974-999
www.friedensdorf.de
E-mail: offen@friedensdorf.de
Original-Content von: Friedensdorf International, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: