Friedensdorf International

Sri Lanka: Notfallhilfe des FRIEDENSDORFES für Menschen im Kriegsgebiet angekommen

Dinslaken (ots) - Die Notfallhilfe des FRIEDENSDORFES ist in Sri Lanka angekommen. Das Flugzeug mit rund 10 Tonnen medizinischen Hilfsgütern des FRIEDENSDORFES erreichte am Samstag, 2. Mai., Sri Lanka. Am Flughafen der Hauptstadt Colombo wurde die Fracht von den örtlichen Partnern des FRIEDENSDORFES in Empfang genommen. Die Medikamente und medizinische Ausrüstung werden von den FRIEDENSDORF-Partnern in den kommenden Tagen zu Krankenhäusern im Norden und Nordosten des Landes gebracht. Die Kliniken sind dringend auf die Hilfe des FRIEDENSDORFES angewiesen, denn sie müssen in diesen Tagen Tausende verletzte Flüchtlinge aus der Konfliktregion im Nordosten des Landes aufnehmen und versorgen. In den nach den Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation zusammengestellten Notfallpaketen, die das FRIEDENSDORF jetzt nach Sri Lanka geschickt hat, befinden sich lebenswichtige Medikamente und medizinische Ausrüstungsgegenstände.

Das FRIEDENSDORF bittet um Spenden für die Hilfe in Sri Lanka Spendenkonto: Stadtsparkasse Oberhausen, Konto 102 400, BLZ 365 500 00 Oder online spenden unter www.friedensdorf.de

Pressekontakt:

Friedensdorf International
Heike Bruckmann
Tel.: 02064-49740
E-Mail: offen@friedensdorf.de

Original-Content von: Friedensdorf International, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Friedensdorf International

Das könnte Sie auch interessieren: